• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Butjenter Bahn im Mittelpunkt

31.07.2018

Butjadingen Im Rahmen der Kunst- und Kulturwochen „Gezeiten“, die übernächstes Wochenende mit einem kulinarischen Abend im Yachthafen in Fedderwardersiel beginnen, laden Manuela Bode vom Bürgerverein Ruhwarden und Bernd Bultmann vom Bürgerverein Tossens zu einem Vortragsabend ein. Der aus Butjadingen stammende und inzwischen in Horneburg lebende pensionierte Eisenbahningenieur Rolf Gerdes schaut hinter die Kulissen der Butjadinger Bahn. Der Vortrag findet am 30. August ab 19.30 Uhr bei Familie Bode in Ruhwarden, Burmeide 1, statt. Karten zum Preis von 4 Euro € gibt es ab Mittwoch, 1. August, im Markant-Markt in Tossens.

Rolf Gerdes gibt anhand von vielen, bislang nie gezeigten Fotos und Dokumenten Einblick in das Geschehen auf den Bahnhöfen der Butjenter Bahn und in das Leben im Eckwarder Lokschuppen. Auf einem Tonbandmitschnitt hören die Besucher den Betriebsleiter Heinrich Meggers, der erklärt, warum die Butjenter Bahn keine Überlebenschance hatte.

Gezeigt werden Fotos einer Fahrt in einer Draisine nach Eckwarden, die der Tossenser Bahnagent Willi Jüchter mit Urlaubern unternahm. Neben diversen Exponaten gibt es Geschichten aus dem Alltag der Kleinbahn, die zum Schmunzeln anregen. Zudem wird der Referent die Frage diskutieren, ob eine Renaissance der Bahn in Form einer Strecke von Wilhelmshaven über Stollhamm nach Bremerhaven realistisch ist.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.