• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Offenes Ohr für Belange von Frauen

18.07.2019

Butjadingen Butjadingens Gleichstellungsbeauftragte Karin Herrmann ist in einem Tätigkeitsbericht, den sie dem Gemeinderat erstattet hat, noch einmal auf die Schließung der Geburtshilfe der Helios Wesermarsch-Klinik in Esenshamm eingegangen. Sie bezeichnete diesen Schritt als „verheerend“. Gleichzeitig mahnte sie Planungssicherheit an, die die Butjadingen jungen Familien durch die Bereitstellung von Kindergartenplätzen geben müsse.

In ihrem Rückblick verwies Karin Herrmann auf die wöchentliche Sprechstunde, die sie immer freitags von 10 bis 12 Uhr in einem Büro im Gebäude der Grundschule in Burhave abhält. Regelmäßig tauscht Karin Herrmann sich aus mit den Gleichstellungsbeauftragten der anderen Städte und Gemeinden des Landkreises. Außerdem organisiert sie Ferienpass-Angebote und Frühstücksrunden für Frauen an wechselnden Orten sowie die Veranstaltung zum Weltfrauentag.

Seit 2010 ist Karin Herrmann ehrenamtlich für die Gemeinde Butjadingen als Gleichstellungsbeauftragte tätig. Sie ist telefonisch zu erreichen unter Telefon  04733/917667.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.