• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Umwelt: Auch Butjadinger Küste ist betroffen

19.02.2021

Butjadingen Auch vor der Küste Butjadingens gibt es Seegraswiesen. Wie im gesamten niedersächsischen Wattenmeer werden sie aktuell immer kleiner.

 Nach den 2019 erhobenen und jetzt ausgewerteten Daten ist die Gesamtfläche der Seegraswiesen im Bereich Seefelder und Stollhammer Watt seit 2003 von 8,5 Quadratkilometern auf nur noch rund 2,66 Quadratkilometer zurückgegangen.

 Im Bereich Mellumer Inselwatt und Hoher Weg haben die Forscher 2019 kein Seegras mehr gefunden. 2013 hatte es dort noch einzelne Bestände gegeben.

 Im Solthörner Watt, das sich entlang der Butjadinger Küste von Tossens über Ruhwarden bis nach Höhe Langwarden erstreckt, hatte sich der Seegrasbestand bis 2013 noch positiv entwickelt. Die Erhebung von 2019 hat einen sehr starken Rückgang ergeben. Nach der aktuellen Studie fanden sich mehrere kleine Seegraswiesen mit einer Gesamtfläche von 0,2005 Quadratkilometern. Im Jahr 2013 war hatte es hier noch einen großen Seegrasbestand von 1,41 Quadratkilometern sowie zahlreiche kleinere Bestände gegeben.

 Die Seegrasbestände im Mischwatt der Burhaver Plate, die bereits zur Wesermündung zählt, wird in kleineren Abständen untersucht – nämlich jährlich. Es gibt mehrere kleinere Wiesen mit Zwergseegras, deren Bestand relativ stabil ist. Im Bereich der Waddenser Plate gab es 2013 noch vier lockere Bestände, die sich nun auf drei reduziert haben.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.