ECKWARDEN - Sportabzeichen sind beim Turnverein Eckwarden in: Der Vorsitzende Andreas Logemann und die Sportabzeichen-Obfrau Dörte Siegel überreichten jetzt 58 Abzeichen – 12 mehr als im vergangenen Jahr. Darüber freuten sich beide während der Feier bei Kaffee, Tee und Kuchen in der Sporthalle.

Insgesamt 42 Jugendliche, 16 Erwachsene und 8 Familien bekamen am Sonnabend ihre Sportabzeichen.

Bei der Jugend erhielten Manuel Abbenseth, Henry Green, Lisa Hellwig, Wilke Hillers, Tim Hülsebusch, Malin Renken und Tristan Schröder das Deutsche Jugendsportabzeichen in Bronze. Die Leistungen für das Abzeichen in Silber erbrachten Tim Baumgart, Jannis Kernbuch, Jonas, Reiff, Till Renken und Yasmin Schröder. Das Goldene Jugendsportabzeichen schafften Adriaan Bergsma, Marwin Nordholz, Rafael Reiff und Angelina Strupp. Gold bekamen zum 4. Mal Britt Herter und Domian Siegel. Mark Bergsma, Tizia Duhm, Kieth Enders, Sebastian Henning, Louisa Marzinzick, Mayra Ostendorf (alle 5. Wiederholung), Timo Strupp (6.), Jonke Bergsma, Steffen Bergsma, Malin Duhm, Andy Ostendorf, Tjorven Siegel (alle 7.), Jasmin Blankenforth, Thalke Emmert, Romina Harges, Bryan Herter, Lea Meiners (alle 8.), Annika Büsing, Merle Emmert, Swantje Logemann, Lynn Ostendorf, Ciska Siefken, Janis Strupp (alle 9.) und Fabian von Loeper (11.) erfüllten die Bedingungen für das Sportabzeichen in Gold.

Das Europäische Jugendsportabzeichen erhielten zudem Romina Harges, Ciska Siefken und Fabian von Loeper. Bei den Erwachsenen holten Lukas Büsing, Norma Duhm, Jan Meiners, Gabi Reiff, Jürgen Stindt, Dieter Strupp, Christian Duhm und Jörg Kühne ihr Abzeichen in Bronze ab. Eine Silber-Wiederholung schafften Nele Logemann und Gerd Meiners. Gold ging an Dietmar Wiggers, Dirk Logemann (7.), Andreas Logemann (8.), Ute Boedecker (9. ), Christel von Loeper (12.), Dörte Siegel (19.) und Elfriede Luebken (32.)

Das Deutsche Familiensportabzeichen bekamen die Familien Logemann, Meiners, Ostendorf, Reiff, Siegel, Strupp, Bergsma und Duhm.