• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Tourismus: Leuchtturmwärter freuen sich auf Besucher

26.06.2020

Eckwarderhörne Die ehrenamtlichen Leuchtturmwärter des Oberfeuers in Eckwarderhörne empfangen ab diesem Sonntag, 28. Juni, wieder regelmäßig Besucher. Pünktlich zum Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen sind das Leuchtfeuer und das kleine Infozentrum am Preußeneck regelmäßig für die Öffentlichkeit geöffnet.

Der erste „Probelauf“ in Corona-Zeiten zu Pfingsten hatte der Stiftung Oberfeuer Preußeneck gezeigt, welch großes Interesse Touristen, aber auch Einheimische daran haben, die 18,40 und 34,50 Meter hohen Plattformen des Oberfeuers zu besteigen und einen Blick auf den Nationalpark Wattenmeer und die Landschaft Butjadingens zu werfen.

Am Sonntag übernimmt den Leuchtturmwärter-Dienst von 16 bis 18 Uhr Helmut Schmidt aus Eckwarden. Er wird darauf achten, dass die Besucher den Corona-bedingten Abstand von 1,5 Meter einhalten und im Infohaus eine Mund- und Nasenschutzmaske tragen. Bis vorerst zum 26. August, an dem die niedersächsischen Sommerferien enden, ist der Leuchtturm jeweils sonnabends und sonntags von 16 bis 18 Uhr für Besucher zugänglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.