• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Absage wegen Corona: Zugvogelfeier in Butjadingen kann nicht stattfinden

10.10.2020

Fedderwardersiel Das Nationalparkhaus hat die Zugvogelfeier, die diesen Sonntag den Auftakt der Zugvogeltage bilden sollte, abgesagt. Nach einer aktuellen Corona-Verordnung des Landes dürfen Veranstaltungen nur stattfinden, wenn die Menschen die ganze Zeit über sitzen. Das sei bei der Zugvogelfeier nicht zu gewährleisten, bedauert Hausleiterin Dr. Anika Seyfferth.

Ein Fragezeichen steht auch noch hinter den im Rahmen der Zugvogeltage geplanten Exkursionen. Am Donnerstag, 15. Oktober, treffen sich Interessierte um 11.30 Uhr am Nationalparkhaus. Von dort geht es entlang des Hafens zur Beobachtung von Zugvögeln auf den Salzwiesenpfad. Natürlich werden die Teilnehmer auch mit vielen Informationen versorgt. Sie werden gebeten, wenn vorhanden, ein eigenes Fernglas mitzubringen. Exkursion Nummer 2 führt am Freitag, 16. Oktober, direkt auf den Langwarder Groden. Treffpunkt für alle, die an dieser Zugvogelbeobachtung teilnehmen möchten, ist um 11 Uhr der Parkplatz an der Deichschäferei in Feldhausen. Von dort geht es auf einem rund zweieinhalb Kilometer langen unbefestigten Weg zum Außenpriel. Das ist einer der Top-Beobachtungspunkte in Butjadingen. Auch hier gilt: Wer ein eigenes Fernglas hat, wird geben, es zu der Exkursion mitzubringen. Ob diese beiden Veranstaltungen stattfinden können, entscheidet sich nächste Woche.

Die Vortragsveranstaltung über Säbelschnäbler im Haus (Sonnabend, 17. Oktober, 14 Uhr) und die Geschichten über Säbelschnäbler Knüüt, die Annegret Martens erzählen wird (Montag, 12. Oktober, 14 Uhr), sind nach aktuellem Stand von der Verordnung nicht betroffen.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.