• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Fetzige Tanzeinlagen dominieren närrische Sitzung

30.01.2009

ECKWARDEN Nantke Herter hat jetzt zum ersten Mal als Jugendkarnevals-Präsidentin durch eine närrische Sitzung geführt. Sie fand im „Eckwarder Hof“ statt und trug das Motto des 113. Eckwarder Karnevals: „Aus Mann wird Frau und umgekehrt – Eckwarden ahoi, mal ganz verkehrt“. Nantke Herter hatte das Amt von Thomas Sagkob übernommen.

Die von Christel von Loeper trainierte Jungengruppe „The Dark Shadows“ zeigte ihr Können. Viel Applaus gab es wieder für die „Street Dancer“: Wiebke Ruprecht, Swantje Logemann, Antonia Schneider, Marja Harjes, Alexandra Schröder, Lynn Ostendorf, Alyssa Hülsmann und Swenja Briesenick.

Erstmals gab es Sketche, vorgetragen von Swantje Logemann, Swenja Briesenick, Lynn Ostendorf, Merle Emmert, Andy Ostendorf, Thalke Emmert und Annika Büsing. Zu den weiteren Tanzgruppen, die im „Zappelbunker“ auftraten, gehörten die „Sunshine-Girls“. In Erinnerung blieb Kindern, Eltern und Großeltern auch der Auftritt der Märchenerzählerinnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.