• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Fantasy und neue Bücher

05.10.2019

Stollhamm Die Gemeindebücherei in Stollhamm hat viele neue Bücher angeschafft. Das Büchereiteam möchte sie interessierten Leserinnen und Lesern gerne vorstellen, und zwar bei einer Veranstaltung am Mittwoch, 30. Oktober. Sie beginnt um 9.30 Uhr. Zum Lesestoff serviert das Büchereiteam einen kleinen Imbiss. Anmeldungen sind immer montags möglich unter Telefon   04735/1044 oder Telefon   04735/650.

Ein weiterer Termin in der Gemeindebücherei, den sich vor allem Fantasy-Fans vormerken sollten, ist am Montag, 4. November, eine Lesung mit der Bestsellerautorin Julia Adrian aus Waddens. Ihre Buch-Trilogie „Die dreizehnte Fee“ verkaufte sich weit über 50 000 Mal. Den Besuchern der Lesung wird sie ihr neues Buch „Winters zerbrechlicher Fluch“ vorstellen.

Anmeldungen für die Lesung sind bis zum 30. Oktober möglich unter 04735/1044 oder unter Telefon   04735/1364. Der Eintritt ist frei, doch das Büchereiteam freut sich über eine kleine Spende.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.