• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Mega-Rochen am Himmel über Tossens

08.05.2018

Tossens 42 Meter Spannweite, 72 Meter Körperlänge und nicht weniger als 1800 Quadratmeter Spinackerstoff: Der Mega-Ray ist der größte Drachen Europas. Und die Butjenter werden bald Bekanntschaft mit ihm machen. Der fliegende Mega-Rochen ist der Stargast beim 25. Zirkus- und Drachenfest, das am Pfingstwochenende am Friesenstrand in Tossens über die Bühne geht.

Wenn das Butjenter Zirkus- und Drachenfest als eine der etabliertesten Großveranstaltungen in der nördlichen Wesermarsch Jubiläum hat, dann darf es schon ein besonderes Programm geben, um das Ereignis zu feiern. Das dachte sich Tourismus-Service Butjadingen (TSB) – und schaffte es, den Mega-Ray für Butjadingen zu verpflichten. Der Drachen ist so groß, dass er nicht auf der gewöhnlichen Drachenwiese gestartet werden kann, sondern dafür eine binnendeichs gelegene Fläche genutzt wird. Und ob sich der Mega-Ray mit seinem Eigengewicht von beinahe 200 Kilogramm überhaupt in den Himmel über Tossens erheben kann, hängt stark von der Windstärke und -richtig ab.

Doch TSB-Chef Robert Kowitz und Veranstaltungsleiterin Melanie Schmidt sind zuversichtlich, dass zumindest bei einem der zwei geplanten Startversuche alle Bedingungen stimmen und der Mega-Ray zu dem erhofften Höhepunkt des 25. Zirkus- und Drachenfestes wird. Von Samstag bis Montag, 19. bis 21. Mai, findet das Fest statt. Am Samstag und am Pfingstsonntag besteht jeweils ab 14 Uhr die Chance, den Mega-Ray am hoffentlich blauen Himmel in Aktion zu sehen.

Die TSB setzt ansonsten aus das bewährte Programm. Im Zirkus-Zelt wollen die Zirkusse Rasch, Seifenblase und Alacasam Peppolino das Publikum zum Staunen und Lachen bringen. Derweil bietet der Zirkus Radieschen Mitmachworkshops für Kinder an. Ebenfalls für Kinder gedacht ist das Indianerwatt-Abenteuer, zu dem Häuptling Tonto einlädt (Samstag, 19. Mai, 14 Uhr). Junge Besucher, die es mehr mit Piraten haben, schließen sich Pfingstsonntag, 20. Mai, ab 14 Uhr Capitano Olé bei der Schatzsuche an.

Die Lufthoheit gehört derweil den Drachen. Am Samstag ab 13 Uhr steht ein Lenkdrachenvorführung auf dem Programm, am Sonntag gibt es eine Nachflugshow, der sich ein Höhenfeuerwerk anschließt. Anlässlich des Jubiläums hat der Pyrotechniker die Order, ganz besondere Kunstwerke in den nächtlichen Himmel zu zaubern.

Die Eintrittspreise kann die TSB stabil halten – auch dank der finanziellen Unterstützung, die erneut die Raiffeisenbank Butjadingen-Abbehausen sowie die Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems (AGVR) wieder gewähren. Die Butjadinger Raiba-Vorstände Markus Graf und Peter Beck sowie Harald Lesch von der Arbeitsgemeinschaft überreichten am Montag an Robert Kowitz und Melanie Schmidt einen Scheck über 5250 Euro.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.