• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Butjadingen

Entwarnung für alte Tossenser Reithalle

21.02.2019

Tossens In Tossens macht das Gerücht die Runde, dass die Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Wesermarsch für die alte Reithalle ein Nutzungsverbot ausgesprochen habe. Das wäre schlecht für den gerade erst gestarteten neuen Vorstand des Bürgervereins Tossens, der die Halle für Veranstaltungen im Dorf nutzt. Doch Landkreis-Sprecher Martin Bolte kann auf Nachfrage der NWZ Entwarnung geben: Es bestehe kein Versammlungsverbot für die Halle, versichert er.

Richtig ist, dass drei Vertreter des Landkreises die alte Reithalle Mitte der vergangenen Woche inspiziert haben, um zu gucken, ob alle Vorschriften für eine Versammlungsstätte, die die alte Reithalle darstellt, eingehalten werden. Tatsächlich wurden dabei Mängel festgestellt, die aber nicht so gravierend seien, dass ein Nutzungsverbot verhängt werden müsste, so der Landkreis. Der Bürgerverein will die Mängel abstellen beziehungsweise hat das inzwischen bereits getan, wie Vorsitzender Thomas Stendel bestätigt.

Sein Ziel ist es, die frühere Reithalle, die der Bürgerverein 2010 zum symbolischen Preis von 1 Euro der Gemeinde Butjadingen abgekauft hatte, noch viel mehr als in der Vergangenheit mit Leben zu erfüllen. Im Mai wird der Bürgerverein in der Halle die neue Flohmarktsaison einläuten. Thomas Stendel schwebt darüber hinaus vor, dort künftig auch Konzerte und andere Musikveranstaltungen stattfinden zu lassen und 2020 ein großes Dorffest auf die Beine zu stellen. Zudem könnte die Halle für private Feiern zur Verfügung gestellt werden.

Die Einnahmen, die sich damit erzielen ließen, sollen dann vor allem in den Erhalt der denkmalgeschützten Reithalle investiert werden. Der Bürgerverein ist noch auf der Suche nach einem Architekten, der Lust hätte, den Verein ehrenamtlich dabei zu unterstützen. Wer dazu bereit ist, wird gebeten, sich unter Telefon   04736/920043 an Thomas Stendel zu wenden.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.