• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Campus

Hochschulpolitik: Hanse Law School strebt neue Partnerschaft an

02.11.2011

OLDENBURG Die Hanse Law School (HLS) bekommt einen neuen Partner. In Le Havre (Frankreich) haben Prof. Dr. Christine Godt, HLS-Direktorin und Inhaberin des Jean Monnet-Lehrstuhls für Europäisches und Internationales Wirtschafts- und Zivilrecht an der Universität Oldenburg, und Prof. Jean-Michel Jude, Direktor des Département de Droit der Faculté des Affaires Internationales, Universität Le Havre, eine Absichtserklärung unterzeichnet, die auf einen Doppel-Bachelor und einen Doppel-Master abzielt. Gleichzeitig haben sie eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die alle Detailfragen der Kooperation zwischen der Universität Le Havre und der Hanse Law School klären soll. Die Partnerschaft soll im Juni 2012 geschlossen werden. Bislang kooperieren im Rahmen der HLS die Universität Oldenburg mit der Rijksuniversiteit Groningen und der Universität Bremen.

 @  http://www.hanse-law-school.de?

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.