• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Campus

Jade-Hochschule macht Strom intelligent

30.06.2010

WILHELMSHAVEN Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Jade-Hochschule ist in die Digitalstrom-Initiative aufgenommen worden und damit das einzige Mitglied aus der Hochschullandschaft Niedersachsens. Die Initiative ist eine Non-Profit-Organisation, die 2007 an der Eidgenössisch Technischen Hochschule (ETH) Zürich ins Leben gerufen wurde. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, durch intelligente Steuerung von Elektrogeräten viel Energie einzusparen.

Um dies zu erreichen, kommunizieren Elektrogeräte über die bestehende Stromleitung miteinander. Damit agieren sie nicht mehr als Einzelinstrumente, sondern als Orchester. Koordination und Steuerung erfolgen durch eine Verbindung zwischen elektrischen Geräten und vorhandenen mobilen Endgeräten, wie zum Beispiel Mobiltelefonen oder Computern. Daten aus dem Internet können dabei einfließen und berücksichtigt werden. In privaten und öffentlichen Haushalten sowie Unternehmen kann so Strom und damit auch viel Geld gespart werden. „Es gibt viele unterschiedliche Technologien; aus Sicht der Wirtschaftsinformatik ist diese besonders vielversprechend“, so Professor Dr. Matthias Berger von der Jade-Hochschule.

Grundlage für die neue Technologie ist ein kaum fingernagelgroßer Chip, der über die Elektrogeräte direkt Kontakt zum 230-V-Stromnetz aufnimmt. Er ist bis hundertmal kleiner als herkömmliche Lösungen und findet deshalb in jedem Gehäuse Platz. Sein Stromverbrauch liegt bei weniger als 0,3 Watt und ist damit weit geringer als der eines herkömmlichen Standby-Betriebes. Durch den Chip wird jedes elektrische Gerät intelligent, und das „Smart Home“ kann Realität werden.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.