• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Campus

Statistik: Mehr als 200.000 Promovierende an deutschen Universitäten

16.08.2022

Wiesbaden (dpa) - An deutschen Universitäten haben im vergangenenJahr rund 200.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an einerDoktorarbeit gearbeitet. Das waren vier Prozent mehr als 2020, wiedas Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. DerFrauenanteil lag bei 48 Prozent (2020: 47 Prozent).

Im Durchschnitt waren die Promovierenden den Daten zufolge 30,2 Jahre alt. Der Anteil der ausländischen Doktoranden betrug 23 Prozent. Etwa 18 Prozent waren laut den Angaben erstmalig als Promovierende an einer deutschen Hochschule registriert, hatten also 2021 ihre Promotion begonnen.

Insgesamt strebte mehr als jeder Vierte - 26 Prozent - einen Doktorgrad in der Fächergruppe Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften an, 23 Prozent in der Fächergruppe Mathematik und Naturwissenschaften. Dahinter folgten die Ingenieurwissenschaften mit 18 Prozent.

Klare Unterschiede gab es mitunter bei der Geschlechterverteilung: So waren etwa vier von fünf Promovierenden (78 Prozent) in der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften Männer, während in der Fächergruppe Kunst/Kunstwissenschaft zwei von drei Promovierenden (67 Prozent) Frauen waren.

© dpa-infocom, dpa:220816-99-406538/4

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.