• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Campus

Nicht nur Einserkandidaten können bei Stipendien punkten

16.05.2019

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Bewerbung für ein Stipendium können sich nicht nur Studierende mit besonders guten Leistungen Chancen ausrechnen. Darauf weist Elternkompass, eine kostenfreie Stipendienhotline der Stiftung der Deutschen Wirtschaft hin.

Viele Stipendiengeber berücksichtigen bei der Auswahl auch andere Kriterien. So spielen zum Beispiel gesellschaftliches Engagement, der familiäre Hintergrund oder biografische Besonderheiten bei der Vergabe von Stipendien eine wichtige Rolle. Chancen haben also zum Beispiel auch Abiturienten oder Studierende mit körperlichen Einschränkungen oder etwa Migrationshintergrund.

Verschiedene Stiftungen konzentrieren sich laut Elternkompass zudem darauf, besonders Studierende zu fördern, deren Eltern nicht studiert haben oder die wenig Geld zur Verfügung haben.

Beratung zu den Voraussetzungen und Besonderheiten der Stipendien bietet Elternkompass unter der Telefonnummer 030 278906-777 an.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.