• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Beruf & Bildung Campus

Routenplaner: Extremwetter-Warnung und Parkplatz-Planung

07.08.2019

Wilhelmshaven Der Startschuss für das Forschungsprojekt MeteoValue-live ist gefallen. Die Jade Hochschule forscht als Verbundkoordinator gemeinsam mit den Projektpartnern FlixMobility, DB Schenker, CMF, Fraunhofer FOKUS, infoware und Map and Route zur Optimierung der Einsatz- und Routenplanung von Speditions- und Fernbusunternehmen. Dabei werden auch Wettervorhersagen und verfügbare Parkplätze berücksichtigt.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen der Forschungsinitiative Modernitätsfonds (mFUND) über drei Jahre mit mehr als 2 Millionen Euro gefördert.

Störungen vorhersagen

Wirtschaftlichkeit, Termindruck, verstopfte Straßen: Die Transportbranche steht alltäglich vor zahlreichen Herausforderungen. Unvorhersehbare Ereignisse, wie Extremwetter und Parkplatzknappheit, können den Transportprozess zusätzlich erheblich erschweren. Dringend gebraucht werden daher Dienste, die diese Störungen vorhersagen, bei Planung und Optimierung berücksichtigen und so eine möglichst reibungsfreie und damit wirtschaftliche Abwicklung der Fahrten ermöglichen. Das teilt die Jade Hochschule mit.

Inwiefern beeinflussen extreme Wetterbedingungen den Lieferverkehr und wie wirkt sich das auf die Geschwindigkeit von LKW und Fernbussen aus? Das Forschungsvorhaben unter der Leitung von Prof. Dr. Klafft, Professor für Wirtschaftsinformatik im Fachbereich Management, Information, Technologie, versucht darauf Antworten zu geben und Dienste zu entwickeln, mit denen die Auswirkungen witterungsbedingter Verkehrsstörungen verringert werden können.

Services erweitern

Zum Projektende im Sommer 2022 soll Transportunternehmen ein Diensteportfolio zur Verfügung gestellt werden können, welches ein Wetterprognose-System, einen Warndienst mit routenbezogenen Warnabonnements, spezielle Routinganwendungen für Fernbusse und LKW und eine Komponente mit Informationen zur Parkplatzverfügbarkeit umfasst. „Die Umsetzung der zu entwickelnden Lösungen in Form von Microservices wird es uns ermöglichen, eine Anbindung einzelner Funktionen an bestehende Anwendungen zu erleichtern und darüber hinaus die Skalierbarkeit der Angebote sicher zu stellen“, erklärt Klafft.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.