• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cappeln

Dorfentwicklung: Erster Spatenstich fürs Schützen- und Dörphus

08.08.2018

Nutteln Am Dienstag erfolgte auf dem Schützenplatz in Nutteln der erste Spatenstich für den Neubau eines Schützen- und Dörphuses. Im Rahmen der Dorfentwicklung Cappeln war am 15. Februar 2017 ein Antrag auf Förderung des Baus gestellt worden, und schließlich bewilligte das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems für diese Maßnahme einen Zuschuss von 73 Prozent der Baukosten, was satten 438 000 Euro entspricht. Die Restkosten tragen zu 13 Prozent die Gemeinde Cappeln (78 000 Euro) und zu 14 Prozent der Schützenverein (84 000 Euro).

Cappelns Bürgermeister Markus Brinkmann freute sich, dass mit dem Spatenstich mit dem ersten von mehren Projekten innerhalb der Gemeinde begonnen werden konnte. Schützen-Präsident Ludger Tabeling betonte die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. „Wir haben die Chance ergriffen“, sagte Tabeling weiter.

In dem Neubau wird es Kleinkaliber-Stände und neue Luftgewehrstände geben, und natürlich gibt es neue sanitäre Anlagen. Deutlich vergrößert wird der Gemeinschaftsraum, der nicht nur von den Schützen, sondern auch für Veranstaltungen des Dörpvereins genutzt werden soll. Der Nuttelner Schützenverein geht davon aus, dass der Neubau Pfingsten 2019 fertig sein wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.