• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Schwerer Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der A 1
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Vollsperrung Und Langer Stau
Schwerer Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der A 1

NWZonline.de Region Cloppenburg

3000 Euro gespendet

08.05.2014

Die Kinder in der neu geschaffenen Krippe des Sankt-Vincenz-Kindergartens Cloppenburg können sich glücklich schätzen. In den neuen Räumen im Haus Ketteler ist eine schöne Spielatmosphäre geschaffen worden. Damit auch das Spielen draußen große Freude bereitet, kaufte der Förderverein neue Bobby-Cars samt Anhängern. Eine Investition, die dank einer 400-Euro-Spende der Bürgerstiftung möglich wurde.

Bei der Übergabe der neuen Fahrzeuge durch den Förderverein an den Kindergarten konnten die Vorstandsmitglieder der Stiftung, Andrea Rausch und Elisabeth Terwelp, die große Freude aller Kinder an den neuen Fahrzeugen miterleben.

Auf Einladung der Arbeitsgruppe für Arbeitnehmerfragen (AfA) in Duisburg haben Mitglieder der AfA der SPD im Landkreis Cloppenburg an einer Veranstaltung in Duisburg unmittelbar vor dem Theatergebäude im Stadtzentrum teilgenommen. Die Kontakte entstanden über das Netzwerk Menschenwürde in der Arbeitswelt (MidA), wobei sich Gewerkschaften, politische Vereine und weitere Gruppen über die Beratungstätigkeiten der MidA bei der Cloppenburger Delegation informierten.

Eine AfA-Abordnung aus Duisburg, Ralf Jäger, Innenminister in Nordrhein-Westfalen, und die Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas aus Duisburg übergaben dem AfA-Vorsitzenden aus Cloppenburg, Andreas Wille, eine Unterschriftenliste für die MidA. Diese wird mit vielen weiteren Listen am Donnerstag, 22. Mai, in Berlin Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles überreicht. Die Bundesregierung soll aufgefordert werden, gegen menschenunwürdige Machenschaften in der Arbeitswelt vorzugehen.

Eine Spende in Höhe von 3000 Euro haben die Vorstandsmitglieder der beiden Lions Clubs „Cloppenburg“ und „Cloppenburg-Soeste“, Jens Göken, Heinrich Göken und Jürgen Focke, an die Vertreter des Vereins „donum vitae“ in Cloppenburg überreicht, der sich im Bereich Schwangerenberatung engagiert. „Es ist mir ein Anliegen, die Präventionsarbeit in den Schulen zu intensivieren. Das soll zusammen mit einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit in der nächsten Zeit unser Ziel sein. Dafür können wir die Spende gut gebrauchen“, bedankte sich Vereinsvorsitzende Marlies Hukelmann.

Die Spende konnte beim adventlichen Bücherbasar der Lions erwirtschaftet werden.

Gleich zwei Blutspender sind bei dem jüngsten Blutspendetermin der DRK-Bereitschaft Cloppenburg für langjährige Teilnahme geehrt worden. Peter Krogmann spendete zum 50. Mal und Björn Theding zum 75. Mal Blut. Bereitschaftsleiter Jörg Schulze überreichte als Dank eine Urkunde sowie ein Präsent.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.