• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Breitband: 3400 Haushalte profitieren vom schnelleren Internet

09.09.2016

Kreis Cloppenburg Wie berichtet, erhält der Landkreis Cloppenburg 5,8 Millionen Euro aus Bundesmitteln für den Breitbandausbau. Zusätzlich sind zwei Millionen Euro aus Landesmitteln hierfür angekündigt.

Doch wo kann man demnächst schneller im Internet surfen? Die folgende Übersicht enthält die Ortschaften und Ortsteile, in denen rund 3400 Haushalte im Rahmen des Projektes bis Ende 2018 ausgebaut werden sollen. Dort können künftig Datenübertragungsraten von mindestens 50 MBit/s erreicht werden. Auch die angrenzenden Gebiete werden durch den Ausbau von teilweise deutlich höheren Übertragungsraten profitieren. Das Projekt betrifft den ganzen Kreis, die Übersicht der Orte ist alphabetisch gegliedert.

Barßel: Elisabethfehn-West, Harkebrügge, Reekenfeld, Teile von Barßel-Ort (Randlagen)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bösel: Overlahe/Bremersand, Westerloh

Cappeln: Sevelten-Süd, Hochelsten, Schwichteler-Ort, Teile von Cappeln-Ort (Randlagen)

Cloppenburg: Bühren, Vahren, Stapelfeld, Bereich zwischen Bethen und Höltinghausen (Gemeindegrenze Emstek)

Emstek: Hoheging, Drantum, Riehen, Halen-Süd, Egterholz-Süd, Garthe, Schneiderkrug-West

Essen: Herbergen, Brokstreek, Bereich südlich Addrup/Gut Lage/Wulfenau

Friesoythe: Gehlenberg, Markhausen, Neumarkhausen, Petersfeld-Thülsfeld (Gemeindegrenze Garrel), Mittelsten-Thüle, Neuscharrel-Nord und Neuscharrel-Ost, Neuvrees-Süd, Neumarkhausen, Thülsfeld, Kampe, Kamperfehn, Ahrensdorf, Edewechterdamm-Süd, Schwaneburg, Schwaneburger Moor, Teile Friesoythe-Stadt (Randlagen)

Garrel: Kaifort, nördlich Kaifort, Tweel/Amerika, Garrel-Süd, Beverbrucher Straße, Petersfeld-Thülsfeld (Gemeindegrenze Friesoythe), Varrelbusch-Nord

Lastrup: Suhle, Schnelten, Groß-Roscharden, Ermkerfeld (Gemeindegrenze Molbergen), Oldendorf

Lindern: Auen, Holthaus, Neuenkämpen, Hegel (Gemeindegrenze Molbergen), Osterlindern, Marren, Kleinenging

Löningen: Lewinghausen, Löningen-Süd, Bereich zwischen Löningen und Huckelrieden

Mit der Ausschreibung der Bauarbeiten soll es baldmöglichst losgehen. Termine hat die Kreisverwaltung noch nicht genannt.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.