• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

„Abschiebung für mich undenkbar und rücksichtslos“

10.12.2016
Betrifft: „Fall Flora Luniku“ („Öffentlichkeit falsch informiert“, NWZ  vom 6. Dezember; Hintergrund: Landkreis Cloppenburg schiebt am 7. November 18-jährige Schülerin aus Cappeln nach Albanien ab)

Man muss sich das einmal vorstellen: Es ist 6 Uhr morgens, und es klingelt an der Haustür. Die Tür wird geöffnet, und es stehen Vertreter der Ausländerbehörde und fünf (!) Polizisten vor der Tür. Diese habe den unangenehmen Auftrag, eine 18-jährige – aus Albanien geflüchtete – Schülerin von ihrer Familie zu trennen, um sie nach Albanien abzuschieben, wo sie ihrem Schicksal alleine überlassen werden soll. Für mich unvorstellbar und rücksichtslos. Dankbar muss man sein darüber, dass es viele Mitmenschen und auch politische Mandatsträger gibt, welchen das alles nicht gleichgültig ist. Wenn eine ausreisepflichtige Familie durch die Abschiebung eines Familienmitgliedes – so wie im Falle Luniku – auseinandergerissen werden soll, um möglicherweise den Druck auf die übrig gebliebene Familie zu erhöhen, „freiwillig“ auszureisen, dann stimmen die Maßstäbe einfach nicht.

Nun sieht sich der Landkreis nach verschiedenen Medienberichten in Erklärungsnot und stellt Kritiker an den Pranger. Jeder Ausländerbehörde wird ein Ermessensspielraum zustehen, welchen sie anwenden kann. Im Falle Luniku sehe ich davon nichts und keinesfalls eine Rechtfertigung für das Vorgehen und die aktuelle Reaktion des Landkreises. Von einer „hervorragenden Arbeit der Ausländerbehörde“ kann in diesem Fall wohl eher nicht die Rede sein. Es bleibt für mich neben Scham ein äußerst bitterer Beigeschmack.

Rolf Bornemann Cloppenburg

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.