• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Adler stürzt nach 54 Schüssen zu Boden

30.07.2008

SCHNEIDERKRUG Seit jeher zählt er zu den besten Schützen der St.-Johannes-Bruderschaft Schneiderkrug. Jetzt gelang Josef Meerpohl der Königsschuss. Nach knapp 40 Minuten und 54 Schüssen war es soweit. Der hölzerne Vogel stürzte zu Boden und das Schützenvolk feierte seinen neuen Regenten, der der Kompanie Drantum beim sechsten Adlerschießen den Sieg bescherte.

Sechs Anwärter waren angetreten, auch Präses Pfarrer Heinrich Taphorn versuchte sich als Adlerschütze. Beim Adler-Ordensschießen für jedermann verbuchten Claudia Dierkhüse (Zepter), Carl-Heinz Dierkhüse (Apfel), Clemens Niemann (Krone) und Sonja Büssing (Kopf) die Haupttreffer.

Das Schützenfest wird am Wochenende 2. und 3. August in Bühren gefeiert. Josef Meerpohl, bis 2002 bemerkenswerte 27 Jahre als Schriftführer der Bruderschaft tätig, wird an der Seite von Königin und Ehefrau Agnes den Thron besteigen. Zum Hofstaat gehören Vize-König Franz Grünloh mit Ehefrau Adele sowie Alfred und Mechtild Vorwerk, Gerd und Waltraud Martens und Josef und Maria Eckhoff. Brudermeister Georg Deselaers wünschte bei der Inthronisierung ein erfolgreiches und freudenreiches Schützenjahr und lobt die „perfekte Performance“ des scheidenden Königspaares Olaf und Marion Abeln und seines Throns.

Der Kinderthron wird von der neuen Kinderkönigin Stefanie Wist und René Koch (beide Bühren) angeführt. Das Vize-Königspaar bilden Sarah Johannes (Bühren) und Simon Busse (Schneiderkrug). Schülerprinzessin wurde Bianca Többe (Drantum) vor Julia Siemer (Bühren). Jugendprinz wurde zum dritten Mal in Folge Tobias Lohmann (Bühren). Annette Dierkhüse (Schneiderkurg) ist Vize-Jugendprinzessin.

Mit viel Beifall wurde der alte Kinderthron mit dem Königspaar Franziska Niemann und Thomas Johannes an der Spitze verabschiedet. Georg Deselaers dankte den Schießmeistern und den vielen Helfern für ihren Einsatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.