• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Trauer um Hans Göken

16.07.2019

Altenoythe Der Altenoyther Hans Göken starb am 9. Juli im Alter von 71 Jahren. Sein Name ist eng verbunden mit der Rheuma-Liga. Über zehn Jahre war der Verstorbene ehrenamtlicher Leiter der Arbeitsgemeinschaft Friesoythe der Rheuma-Liga Niedersachsen. Dort engagierte er sich in vorbildlicher Weise um die Belange der Mitglieder.

Auch in der Kommunalpolitik war Hans Göken viele Jahre aktiv. Zehn Jahre lang (1996 bis 2006) war er für die CDU Mitglied des Friesoyther Stadtrates und hat sich um die Entwicklung der Stadt verdient gemacht.

Sehr am Herzen lag ihm auch der Heimatverein Altenoythe und die Jagd.

Die Beerdigung ist an diesem Dienstag um 15 Uhr von der Friedhofskapelle in Altenoythe aus. Anschließend findet die Messe in der St.-Vitus-Kirche statt.


Ein Kondolenzbuch ist eingerichtet unter   www.nwztrauer.de 
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.