• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Aufsteiger und Spender

03.04.2014

An einem Kyusho-Lehrgang unter der Leitung von Jörg Uretschläger (4. Dan, PSV Recklinghausen) haben jetzt die Übungsleiter der Hansa-Karatekas teilgenommen. Dieser war von Clemens Lünswilken beim STV Shotokan Karate Saterland in Stücklingen hervorragend organisiert worden, was von den Kampfsportlern, die aus dem gesamten norddeutschen Raum angereist waren, mit viel Applaus honoriert wurde.

Beim Kyusho werden durch die Einwirkung auf bestimmte Vital-Punkte die neurologischen oder physiologischen Vorgänge des menschlichen Körpers so beeinflusst, dass eine Beeinträchtigung des Organismus hervorgerufen wird. Dabei werden Vitalpunkte durch Greifen, Drücken oder Schlagen so beeinflusst, dass es durch Reflexreaktionen zu Schmerzen, Gleichgewichtsstörungen, Kraftverlust bis hin zum Verlust des Bewusstseins kommt. Die Sportler lernten teils spielerisch, teils sehr schmerzhaft neue Techniken und ihre Anwendungsmöglichkeiten kennen. Nach etwa sieben Stunden intensiven Übens war trotz allgemeiner Erschöpfung die Begeisterung groß. Bei den nächsten Übungseinheiten sollen die erworbenen Kenntnisse ins laufende Training eingebaut werden.

Die Schützendamen Christel Meyer, Marlies Vahle, Marlene Rauert und Saskia Brand vom Schützenverein „Tell“ Hollen sind Rundenwettkampfsieger der 3. Bezirksklasse. Die Damenmannschaft siegte souverän in der Disziplin „Luftgewehr – Freihand, Damenklasse“ im Oldenburger Schützenbund und steigt damit in die 2. Bezirksklasse, die zweithöchste Schießmannschaft im Oldenburger Schützenbund auf. „Tell“-Vorsitzender Stefan Dumstorf gratulierte den Schützendamen und überreichte die Urkunden.

Ein voller Erfolg beim Publikum ist das diesjährige Stück „Achtung, olle Schachteln“ der Theatergruppe Strücklingen gewesen. Alle Aufführungen im Pfarrheim waren sehr gut besucht. Dieses erfreuliche Fazit nahm die Theatergruppe jetzt zum Anlass, um drei Spendenschecks in Höhe von insgesamt 1000 Euro zu überreichen. Gefreut über die Spende für die katholische Bücherei St. Georg haben sich Maria Schnau und Rita Buss sowie Marcella Deeken, die die Spende im Namen des Fördervereins der Marienschule Strücklingen entgegennahm. Freude herrschte auch bei Elisabeth van Höfen, die zusammen mit Claudia Janßen-Menkhaus die Ferienpassaktion St. Georg, Strücklingen, vertrat.

Seine Außenplätze hat jetzt der Tennisverein Saterland in Eigenregie für die Sommersaison aufbereitet. Viele Mitglieder waren dem Aufruf des Vorstandes gefolgt und beteiligten sich an der Aufbereitung in Ramsloh an der Mootzenstraße. Die Akteure freuen sich auf die kommende Freiluftsaison.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.