• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Ausflug und Zertifikat

26.06.2019

Die Spielscheune „Kinnerkram“ in Ihrhove haben 34 Kinder aus den musikalischen Nachwuchsgruppen (musikalische Früherziehung, Elementarkursus und Blockflötengruppe) des Musikverein Strücklingen besucht. Dort verbrachten verbrachten sie viele tolle Stunden beim Klettern, Toben und Spielen. Betreut wurden die Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren durch mitfahrende Eltern und Mitglieder des Musikverein Strücklingen.

Am Ende waren sowohl Kinder als auch Betreuer sichtlich erschöpft und müde, aber ausgetobt und glücklich! Es waren sich alle einig, solch ein Tag mit Spiel und Spaß wird auch im nächsten Jahr wiederholt.

Der Musikverein Strücklingen legt viel Wert auf die theoretische und praktische musikalische Ausbildung seiner Nachwuchsmusiker. Neben Noten, Instrumenten und Musik wird dem musikalischen Nachwuchs und jungen Mitgliedern aber auch Freizeitspaß in Form von Ausflügen, Jugendwochenenden und auch sportlichen Aktivitäten angeboten.

Dies dient der Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und somit auch zur Förderung des Teamgeistes, ohne die kein gemeinsames Musizieren und somit auch kein Blasorchester funktionieren kann.

Für weitere Informationen zur musikalischen Ausbildung und Nachwuchsarbeit im Musikverein Strücklingen stehen unsere Stefanie Zimmermann, Telefon  04498/707513, und Sandra Pahl, Telefon  04498/91322, zur Verfügung.

Mit Fleiß und Einsatz haben 33 Schüler der Haupt- und Realschule Saterland das Sprachenzertifikat „Telc“ in Englisch erworben. Besonders erwähnenswert dabei ist, dass alle das höhere Niveau B1 erreichten. Freiwillig haben sich die Jugendlichen einmal wöchentlich am Nachmittag in der Fremdsprache in den Kompetenzbereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen weitergebildet.

Die bereits vorhandenen Englischkenntnisse wurden im Kurs ergänzt, gefestigt und verbessert. Durchgeführt und initiiert wurde das Projekt von den Englisch-Lehrerinnen Doris Kruse und Hiltrud Pawsey.

Die Prüfung, die von externen Prüfern abgenommen wird, basiert auf dem vom Europarat herausgegebenen gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER) Fremdsprachliche Kompetenz wird somit unter kommunikativem Aspekt messbar, transparent und international vergleichbar. Auch im Ausland genießen Telc-Language-Tests bei Unternehmen, staatlichen Stellen und Hochschulen große Anerkennung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.