• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Auszeichnung erhalten

31.07.2015

Der Johanniter-Ortsverband Cloppenburg hat 22 Helfer aus den Bereichen Helferschaft, Jugend, Hospiz und Ausbildung sowie Helfer der Dienststelle in Löningen geehrt. Unter der Überschrift „Wir sagen Danke“ sprach Martin Gobert, Ortsbeauftragter im Johanniter-Ortsverband Cloppenburg, allen Engagierten seinen Dank aus.

Bevor es zu den Ehrungen kam, führte Gobert jedoch zwei Ernennungen durch:  Danica Weber und Bastian Kosel erhielten ihre Ernennungsurkunden zu „Medienhelfern“. Nach den Ernennungen folgten sieben Ehrungen. Ausgezeichnet wurden Carsten Wessels, Jana Josewski, Arne Josewski, Kerstin Weiner, Danica Weber und Bastian Kosel (alle Silber-Abzeichen), Karin Pascher (Bronze-Abzeichen).

Insgesamt 51 junge Bankkaufleute, darunter Christoph Brand, Antje Ludmann, Marina Meyer, Thomas Schneider, Jasmin Steinbrück, Dominik Wienken und Henning Wulfers aus dem Landkreis Cloppenburg, haben jetzt ihre Ausbildung bei der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) erfolgreich abgeschlossen. Dabei gab es einmal die Note „Sehr gut“, acht Abschlüsse erzielten ein „Gut“. Mit einem festlichen Abend in ihren Gästeräumen würdigte die LzO diesen Erfolg ihrer Nachwuchskräfte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gerhard Fiand, Vorsitzender des Vorstandes der LzO, begrüßte im Beisein von Personaldirektor Roland Otten und Ausbildungsleiter Björn Gribbe rund 160 Gäste, unter ihnen Dr. Thomas Hildebrandt, Geschäftsführer der IHK Oldenburg, Dr. Dietmar Haase, Direktor der Sparkassenakademie Niedersachsen, sowie Vertreter der berufsbildenden Schulen und der Jade Hochschule. Als besondere Anerkennung für ihre Leistungen konnten die Absolventen den Anlass gemeinsam mit ihren Eltern, Partnern und Freunden feiern.

Den richtigen Einsatz von hydraulischen Rettungsgerät zum Befreien Verunfallter erlernten die Mitglieder der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) des THW Cloppenburg. Unter der Anleitung von erfahrenen Ausbildern der Feuerwehr erfuhren die THW-Helfer nicht nur etwas über die Grundlagen der technischen Rettung, sondern setzten das Erlernte auch im praktischen Teil um.

Aufgrund der allgemein sehr guten Kontakte zu den Feuerwehren konnten die Ausbilder Stefan Abshof, Andre Siemer und Sebastian Leuschner (alle Feuerwehr Cloppenburg) sowie Martin Schwienhorst (Feuerwehr Essen) für diese Veranstaltung gewonnen werden. 13 SEG-Mitgliedern waren bei der Schulung dabei. „Die Ausbildung war sehr interessant und hilfreich“, war sich THW-Gruppenführer Sebastian Luttmer – er hatte die Veranstaltung organisiert – mit den anderen Lehrgangsteilnehmern einig.

Nach sechsmonatigem Lernen in Theorie und Praxis haben elf Teilnehmer des Lehrgangs „HelferIn in der Altenpflege“, den das Bildungswerk mit dem St.-Pius-Stift durchgeführt hat, ihre Prüfung abgelegt. „Schon sechs Personen haben eine Stelle in der ambulanten und stationären Altenpflege angetreten“, freuten sich Reinhilde Bauken-Wittstruck als Kursleiterin und Maria Wilken, stellvertretende Leiterin des Bildungswerkes.

Bestanden haben: Sonja Brüning, Mareike Blumenthal und Thorsten Kampe (alle Garrel), Natalia Kinas und Valentina Ginkel (beide Höltinghausen), Ludmilla Letkemann (Lastrup), Ludmilla Erke (Molbergen), Inna Menkel (Sevelten), Stephanie Lücking (Bösel), Barbara Lücking (Bakum) und Renate Schmedes (Vechta)

Insgesamt 14 Jungen und Mädchen haben an einem Fotografie-Workshop teilgenommen, den der Kunstkreis Cloppenburg organisiert hat. Unter dem Motto „Der kreative Blick“ lernten die Kinder von der Osnabrücker Fotografin Angela von Brill, wie sie Motive finden und Bildideen gekonnt umsetzen können. Der Workshop endete am Donnerstag mit einer kleinen Foto-Schau in der Kunsthalle, Bahnhofstraße 82 in Cloppenburg, an der auch Eltern und Freunde teilnahmen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.