NWZonline.de Region Cloppenburg

Basar und offene Tür

27.03.2019

Großer Andrang herrschte am Sonntag in der Schützenhalle in Bösel. Der Bürgerschützenverein hatte zu einem Tag der offenen Tür eingeladen, um allen die Gelegenheit zu geben, sich ein Bild von den Renovierungs- und Umbaumaßnahmen zu machen. Außerdem stellten sich die einzelnen Abteilungen vor.

Viele befreundete auswärtige Schützenvereine nutzten die Gelegenheit, sich die umgebaute Schützenhalle genauer anzusehen. Gut angenommen wurde eine Kaffee- und Kuchentafel. Eine Powerpoint-Präsentation erinnerte an die Umbauphase. Auch an die kleinen Besucher war mit Kinderschminken, Hüpfburg und Lichtpunktschießen gedacht.

Bei einem Schätzspiel galt es, das Gewicht der Schützenjacke des ersten Vorsitzenden Martin Oltmann zu schätzen. Dem Ergebnis – 2088 Gramm – kam Stefan Steinbach aus Garrel am nächsten, er wurde mit einem Präsentkorb belohnt. Weitere Preise gab es für Maria Fennen und Lukas Oltmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Viel Trubel herrschte auch Sonntagnachmittag im Pfarrheim in Bösel: Die Montags-Handarbeitsfrauen hatten zu ihrem Frühlingsbasar eingeladen. Groß war ihre Angebotspalette, sie reichte von Osterdekorationen, Socken, Likören bis zur selbst gemachten Marmelade. Hauptaugenmerk lag wieder auf den Palmstöcken und Kreuzen, die die Montags-Handarbeitsfrauen hergestellt hatten. Neue Musterstücke und bewährte Modelle waren ausgestellt und konnten bestellt werden. Sie werden von den Frauen gefertigt und rechtzeitig zur Palmweihe am Palmsonntag geliefert. Bei einer Tombola gab es schöne Preise zu gewinnen.

Für das leibliche Wohl war im „Handarbeitscafé“ gesorgt. Der Erlös ist wieder für soziale Projekte bestimmt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.