• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

SV Bevern verpflichtet Albi Dosti

11.12.2017

Bevern Beim Fußball-Landesligisten SV Bevern dreht sich das Personalkarussell in atemberaubender Geschwindigkeit. In der gerade angelaufenen Winterpause kommt es beim ehemaligen Kreispokalsieger zum großen Stühlerücken. So gab Beverns Fußballobmann Alfred Beckermann am Rande des Ligaspiels gegen den SC Melle die Abgänge von Tim-Pascal Wohlfahrt, Kevin Tanke, Rudolf Djoussou und Christian Meyer bekannt.

Tanke wird sich nach gesicherten NWZ-Informationen dem Bezirksligisten SFN Vechta anschließen, während Meyer vor einer Rückkehr zu BW Lohne stehen soll. Das Ziel von Djoussou ist unbekannt. Wohlfahrt wird dem Vernehmen nach mit mehreren Clubs in Verbindung gebracht.

Unterdessen sicherte sich der SV Bevern die Dienste von Albi Dosti. Der Mittelfeldspieler, der vor gut dreieinhalb Jahren in der albanischen A-Nationalmannschaft sein Debüt gegen San Marino feierte, bringt viel Erfahrung mit. In seinem Heimatland absolvierte er 123 Erstligaspiele. Zudem war der 26-Jährige in Bulgarien und Kroatien aktiv. NWZ

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.