NWZonline.de Region Cloppenburg

Städtebauförderung Niedersachsen: Vier Kommunen im Landkreis profitieren

28.04.2021

Bösel /Barßel /Friesoythe /Garrel Eine erfreuliche Mitteilung für verschiedene Städte und Gemeinden aus dem Landkreis Cloppenburg verkündete der Garreler Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Bley (CDU) am Dienstag.

Im Programmjahr 2021 werden 13 Maßnahmen neu in das Städtebauförderprogramm aufgenommen. Davon profitieren auch Kommunen im Nordkreis. Aus dem Programm „Lebendige Zentren“ erhält die Gemeinde Bösel für die Sanierung des Ortskerns 600 000 Euro, die Gemeinde Barßel für die Arbeiten in der Ortsmitte 400 000 Euro und Friesoythe für die Innenstadtsanierung 540 000 Euro. Auch die Gemeinde Garrel erhält für die Ortsmitte weitere 110 000 Euro. „Über diese Förderungen freue ich mich sehr. Es ist erfreulich, dass hier aus dem Programm so viele Mittel in den Landkreis Cloppenburg fließen“, so Bley.

Für das Städtebauförderungsprogramm des Landes Niedersachsen für 2021 werden 167 Millionen Euro für niedersächsische Städte und Gemeinden bereitgestellt. Insgesamt werden nach Angaben von Bley 204 Förderungsmaßnahmen der Städte und Gemeinden mit 121,6 Millionen Euro aus der Städtebauförderung bewilligt. Zusammen mit dem kommunalen Eigenanteil können damit Investitionen in Höhe von insgesamt 167 Millionen Euro umgesetzt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.