• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Vor Bund-Länder-Beratungen am Mittwoch
Länder einigen sich auf Corona-Regeln für Weihnachten und Silvester

NWZonline.de Region Cloppenburg

Erfolg: Böseler Tennisspieler feiern Aufstieg in Bezirksklasse

24.02.2010

KREIS CLOPPENBURG Die Tennisspieler des TV Bösel haben den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft. Der Kreisligist gewann am Wochenende das entscheidende Spiel bei Blau Weiß Galgenmoor III 4:2 und beendet die Saison ungeschlagen.

Lockerer Auswärtssieg: Daniel Rolfes (6:4, 6:4), Christoph Bullermann (6:4, 6:2), Michael Carsten (6:3, 7:5) und Guido Voet (6:1, 6:3) gewannen ihre Einzel souverän. Die anschließenden Doppel entschieden die Gäste kampflos für sich, weil sich jeweils ein Lingener Spieler verletzt hatte. Damit belegen die Nikolausdorfer Platz drei.

Fabian Wesselmann (6:1, 6:1), Michael Wesselmann (6:2, 6:1) und Benedikt Berndt (6:3, 7:5) gewannen dank überzeugender Leistungen. Robin Filor siegte kampflos, da sein Gegner nicht angereist war. Im Doppel punkteten Michael Wesselmann und Benedikt Berndt (6:0, 6:4) ebenfalls souverän. Das zweite Doppel ging wieder kampflos an die Gastgeber, die damit Zweiter sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ausgerechnet im letzten Saisonspiel gegen den zuvor ebenfalls ungeschlagenen Kreisrivalen holte der TV Bösel die entscheidenden zwei Punkte zum Aufstieg. Während der topgesetzte Matthias Elsen Robin Filor mit 6:1, 6:1 vom Platz fegte, musste sich Alexander Danilin Marius Hachmöller mit 1:6, 6:4 und 1:6 geschlagen geben.

Ansgar Freke behielt im dritten Einzel mit einem 6:3, 4:6 und 6:2-Erfolg gegen Frederik Faust die Oberhand. Jan-Niklas Wendeln baute Bösels Führung mit einem 7:5, 6:4-Sieg gegen Sascha Fuhrmann auf 3:1 aus. Das erste Böseler Doppel – Ansgar Freke und Jan-Niklas Wendeln – bezwang das Duo Robin Filor/Tobias Frye souverän mit 6:2 und 6:2. Dagegen kassierte das zweite Doppel Niko Schmolke/Marcel Hatke eine glatte 1:6, 1:6-Niederlage gegen Marius Hachmöller und Sascha Fuhrmann.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.