• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Generalversammlung: Bürgerverein will Lehrpfad für Kinder gestalten

07.02.2017

Strücklingen /Elisabethfehn Auf der gut besuchten Generalversammlung des Bürgervereins im Canisiushaus in Sedelsberg stellte Vereinsvorsitzender Willi Kamphaus den Mitgliedern nun das neueste Projekt des Vereins vor, nachdem die Gerätehalle bis auf Restarbeiten fertig gestellt wurde: Der Bürgerverein plant den Bau eines „Lehrpatt rund um den Ententeich“ in Sedelsberg, um den Kinder spielerisch die Natur näher zu bringen. Die Kosten eines Lehrpfades – zentral im Ort Sedelsberg – schätzt Kamphaus auf etwa 15 000 Euro. „Für die Finanzierung planen wir, die Niedersächsische Bingo Umweltstiftung anzuzapfen.“ Dazu solle die Gesellschaft zur Förderung von Solidarität und Partnerschaft (Gespa) den entsprechenden Projektantrag erarbeiten. Für dieses Projekt möchte der Verein weitere Projektpartner wie Gemeinde, Heimatverein und Sportanglergruppe ins Boot holen. Einstimmig votierten die Mitglieder für das Projekt.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen die Neuwahlen zum Vorstand. So wurde der Vorsitzende für weitere zwei Jahre bestätigt. Eine Wiederwahl gab es auch für die 3. Vereinsvorsitzende Simone Tieke. Mit Andy Steinführer wurde neben dem bisherigen 1. Gerätewart Andre Kamphaus jetzt ein 2. Gerätewart gewählt. Für die bisherige Schatzmeisterin Stefanie Kamphaus wurde einstimmig Monika Tellmann gewählt. Für die bisherigen Kassenprüfer Eberhard Nollmann und Helmut Niehaus, die über mehr als zwei Jahrzehnte die Kassenprüfung vornahmen, wurden Margret Schnieders und Christian Lübbers als neue Kassenprüfer gewählt.

Simone Tieke konnte für die erkrankte Schatzmeisterin Stefanie Kamphaus auf eine gesunde Kassenlage verweisen. Dem Vorstand wurde einstimmig die Entlastung erteilt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als positiv bewertete Kamphaus 2016 die Entscheidung, das Dorffest aufgrund der vielen Feierlichkeiten im Dorf nur noch alle zwei Jahre zu veranstalten. Diese Entscheidung habe dem Fest neuen Aufschwung verliehen. Das wohl größte Projekt des Vereins in 2016 war der Bau einer Gerätehalle mit der Katholischen Landjugendbewegung.

In diesem Jahr plane der Bürgerverein die Sanierung des Brunnens an der Neuscharreler Straße mit kleineren Wasserspielen und Sandsteinen, teilte Kamphaus mit. Ferner möchte der Bürgerverein am Rande seiner Bauerschaften rund um Sedelsberg neue Schutzhütten für Radfahrtouristen schaffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.