• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Pfarrer Becker unermüdlich im Einsatz

12.06.2019

Cloppenburg Eine hohe Auszeichnung gab es auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes der Psycho-Sozialen-Notfallversorgung (PSNV) für Barßels Pfarrer Ludger Becker: „Er ist sehr aktiv und unterstützt die PSNV im Nordkreis unermüdlich mit seinem Einsatz. Er hat beim Jubiläum der PSNV im Landkreis Cloppenburg ein Grußwort für die katholische Kirche überbracht“, lobte der Koordinator Heinz Dierker.

Er sei bei allen Termine dabei und übernehme viele Einsätze, wenn es seine Zeit zulasse. Mit seiner offenen Art bringe er sich beim Plenum sowie bei den Supervisionen ein. Beckers Anmerkungen und seine Mitarbeit brächten die Themen häufig in ein anderes Licht oder eine andere Sichtweise. „In seinem Wohnort Barßel ist er für uns die erste Adresse. Wenn er kann, übernimmt er jeden Einsatz“, sagte Dierker. Wenn er zu einem Einsatz dazu kommt, kläre er viele Anliegen unbürokratisch und schnell. In schweren Situationen bringe er den Angehörigen trotz schwerer einschneidender Ereignisse Mut.

Becker ist seit 2009 Pfarrer in Barßel und hat direkt seine Mitarbeit in der PSNV angeboten. Für sein Engagement wurde ihm eine Urkunde überreicht und die Henry-Dunant-Verdienstmedaille verliehen.

Die 52 Mitglieder der PSNV standen im Jahr 2018 bei über 200 Einsätzen 1130 Menschen zur Seite. Dafür haben die Helfer 1500 Stunden Zeit aufgewendet. Im Nordkreis Cloppenburg brauche man dringend weitere Helfer. Interessenten können sich gern an Heinz Dierker wenden (Telefon   0162/242 44 34).

In seinem Bericht blickte Dierker auch nach vorn. Immer wieder komme es vor, dass das Kriseninterventionsteam gute Hilfe leisten könne, aber gar nicht oder zu spät alarmiert würde. Er wünsche sich eine Berücksichtigung bei der Alarm- und Ausrückordnung, bei der auch die PSNV eingebunden werden sollte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.