• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

VERKEHR: Dank und Lob begleiten Straßenfreigabe

14.05.2007

VISBEK „Eine Straße soll verbinden, die Menschen zueinander bringen.“ So hat Visbeks Bürgermeister Heiner Thölke (CDU) am Sonnabend, bei der offiziellen Freigabe der „kommunalen Entlastungsstraße“ (die NWZ berichtete) die Bedeutung „dieses Jahrhundertwerkes“ umschrieben. In Anlehnung an das plattdeutsche Jahr, für das Visbek 2007 als Pate fungiert, gilt daher: „Use Straoten üm Visbek tou is farig!“

Vor etwa 300 Gästen, unter ihnen der CDU-Europaparlamentarier Prof. Hans-Peter Mayer (Vechta) und die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Groneberg (Cloppenburg), dankte Thölke allen, „die zum Gelingen dieses Projektes, das Lebensqualität und Sicherheit im Ort steigert, beigetragen haben“. Besondere Anerkennung zollte er den Anwohnern der Trasse, „seinem“ Bauamtsleiter Karl-Josef Klossok und dem Kreis Vechta.

Nach diesem Auftakt zog die Festgesellschaft, begleitet vom Reiterfanfarencorps Visbek, zur „Hogenbögener Bücke“. Nach der Einsegnung durch Pastor Wilfried Scheuer und Pfarrer Hermann Josef Lücker erfolgte dort die Freigabe der Strecke. Anschließend folgte ein Jazz-Frühschoppen im Festzelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.