• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Dorfpokal gewonnen

22.07.2014

Die Dorfgemeinschaft Staatsforsten hat am Sonnabend bei hochsommerlichen Temperaturen von mehr als 30 Grad den Wettbewerb um den Dorfpokal veranstaltet. Alle zwei Jahre kommen die Bewohner aus dem Cloppenburger Ortsteil dafür auf dem Bolzplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus zusammen. Acht Mannschaften – Vertreter aller sich in Staatsforsten befindlichen Straßen – traten im Kampf um den Pokal gegeneinander an. Unter dem Motto „Spiele ohne Grenzen“ wurde mit Kokosnüssen gekegelt, und Luftballons wurden zum Platzen gebracht. Für eine willkommene Abkühlung sorgten verschiedene Wasserspiele.

Über den Pokal konnte sich in diesem Jahr die „Richthofenstraße“ mit Bernd Lau, Kerstin, Emely und Mailin Pölking freuen. Den zweiten Platz belegte der „Griese Stein“ vor den Drittplatzierten aus dem „Hanna-Reitsch-Weg“.

Mitglieder der Jugendfeuerwehr Cloppenburg und Junghelfer des THW Cloppenburg sind am vergangenen Wochenende für ihr besonderes Engagement während des Dienstes belohnt worden. Am Sonnabendvormittag ging es für Lukas Wevering, Max Hermes und Jan Nipper von der Jugendfeuerwehr Cloppenburg um Hauptfeuerwehrmann Phillip Henke sowie Tom Palmer, Benedict Röwe und Lukas Siering vom THW Cloppenburg mit ihrem Betreuer Laurenz Schmidt hoch hinaus. Bevor die Mitglieder der Fallschirmsportgruppe Wildeshausen (FSG) auf dem Flugplatz in Staatsforsten aus einem Flugzeug der österreichischen „PINK“-Flotte sprangen (die NWZ  berichtete), musste die Maschine erst einmal vom Flugplatz Leer nach Staatsforsten überführt werden. Die sechs Jugendlichen durften bei dem Überführungsflug dabei sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihren Realschulabschluss haben jetzt 16 Frauen und Männer im Alter von 17 bis 34 Jahren auf dem zweiten Bildungswegs erhalten. Hassan Allaw, Sulaiman Allaw, Artur Fandrich, Valentina Fokin, Maria Gaus, Berivan Gevin, Irina Polinski alle aus Cloppenburg; Lucia Cengiz, Jenny Göhrs, Julia Rassel, Jonathan Löbbecke, Tobias Rippe, Sebastian Nowak, Patrick Gundlach, Melanie Wulfers und Martin Schwing bekamen jetzt in der Volkshochschule (VHS) Cloppenburg die Zeugnisse überreicht. Zehn Absolventen durften sich über einen erweiterten Realschulabschluss freuen.

Die umfangreichen Prüfungen wurden von Fachlehrern der VHS und der Johann-Comenius-Oberschule Cloppenburg abgenommen. Unterstützt durch Yasmin Afzal, Diplompädagogin mit Zusatzqualifikation als Berufswahlcoach, verfügt ein Teil bereits über den Ausbildungsvertrag. Andere werden ab September weiterführende Schulen besuchen. Im selben Monat beginnt der nächste Vorbereitungskurs für den Realschulabschluss mit intensiver Vorbereitung auf den beruflichen Übergang. Kurzfristige Anmeldungen für den Realschulabschlusskurs sowie für den Hauptschulabschlusskurs werden noch bis Freitag, 1. August unter Telefon   0 44 71/ 9 46 90 entgegengenommen.

Landfrauen aus der Grafschaft Bentheim haben jetzt das Klimacenter Werlte, den Frischehof Döpke in Varrelbusch und das Debbelers Hofcafé in Dwergte besucht. Hier informierten sich die 43 Frauen über die Nutzung erneuerbarer Energien im Oldenburger Münsterland und im Emsland. Auch eine Fahrt mit der Museumseisenbahn von Varrelbusch nach Garrel und eine Radfahrt rund um die Thülsfelder Talsperre standen auf dem Programm.

Die Talent Company Cloppenburg hat ihren Kreis an Partnerunternehmen um „Perso Plankontor“ erweitert. Jüngst überreichten Herbert Feldkamp, Vorstand Strahlemann, Andreas Link, Geschäftsführer Strahlemann, Günter Jans, Geschäftsführer Perso Plankontor GmbH, und Carsten Groneick, Geschäftsstellenleiter von Perso Plankontor in Lastrup, der Talent Company eine frisch gedruckte Präsentationstafel des Unternehmens.

Somit ist Perso Plankontor offizieller Partner der, im September 2013 in Kooperation der Oberschule Pingel Anton, der Initiative Strahlemann und der Kreishandwerkerschaft gegründeten Talent Company Cloppenburg, die Schülern bei der Berufsorientierung helfen will. Mittlerweile präsentieren 15 Partnerfirmen in der Talent Company ihre Ausbildungsberufe. Infotafeln geben ebenso Einblick in Berufe und Einstiegschancen wie vielfältige Veranstaltungen. Zu Beginn des neuen Schuljahres sollen Schülerinnen und Schüler aus Cloppenburg und Umgebung an einem Nachmittag pro Monat an verschiedenen Unternehmenspräsentationen teilnehmen können.

Neun ehemalige Schwesternschülerinnen haben sich 50 Jahre nach Beginn ihrer Krankenpflegeausbildung zu einem informativen Besuch in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am St. Josef-Hospital Cloppenburg wiedergetroffen. Dr. Jochen Berentzen, Leiter der Einrichtung, begrüßte die Jubilarinnen und betonte die hohe Verantwortung in der Krankenpflegetätigkeit damals wie heute, bei kontinuierlich steigender Arbeitsbelastung: „Wir suchen junge Menschen, die Fachwissen, menschliche Kompetenz und Eigeninitiative in ihrem täglichen Dienst verbinden wollen.“

Susanne Kuhnke-Knipper von der Gesundheits- und Krankenpflegeschule führte die ehemaligen Pflegeschülerinnen Schwester M. Anastasia, Klara Maas, Martha Wessels, Angelika Westerwalbesloh, Maria Grote, Ursula Mählmann, Thekla Stoppe, Monika Drees und Agnes Bley durch die modern ausgestatten Schulräumlichkeiten und beantwortete Fragen zu Veränderungen im Bereich der Krankenpflege.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.