• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Ehre und Erfolg

11.03.2016

Langjährige Mitglieder des Ortsverbandes Elisabethfehn des Sozialverbandes VDK hat Vorsitzender Heinz-Hermann Ibelings kürzlich mit einer Urkunde ausgezeichnet. Gratulation gab es auch vom Kreisvorsitzenden Friedrich Stubbe und von Kreisgeschäftsführerin Nora Parakenings. Seit zehn Jahren sind August Blömer, Tjibke Burmann, Sonja Eberlei, Heinz-Bernhard Kuppisch sowie Alois und Karin Wallschlag dabei. Auf 25 Jahre blicken Agnes Störmer und Renate Balwes zurück.

Stolz auf seine neu aufgebaute Mannschaft der Bosselabteilung ist der Reha-Sportverein Barßel. Diese hat ihre Feuertaufe bestanden und einen Achtungserfolg erzielt. Mit gemischten Gefühlen waren die vier Reha-Sportler aus Barßel kürzlich nach Lindern gefahren. Zusammen mit 16 weiteren Mannschaften nahmen sie an einem Hallenboßelturnier teil.

„Eigentlich sind wir zum RSG Lindern gefahren, um Erfahrungen zu sammeln“ sagt Bosselobmann Horst Grunwald und freut sich, dass es dann so toll gelaufen ist. „Wir haben starke Mannschaften geschlagen, von einem siebten Platz haben wir nicht einmal gewagt, zu träumen“, ergänzt Mitspieler Gerhard Winkelmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Reha-Sportler betreiben das Bosseln bereits seit geraumer Zeit. Dieser Sport darf allerdings keinesfalls mit dem bekannten Boßeln über Wege und Straßen verwechselt werden. Die Art und Weise erinnert eher an das Eisstockschießen und wird in der Halle betrieben.

Gespielt und trainiert wird donnerstags von 16.30 bis 17.45 Uhr in der Mehrzweckhalle der Integrierten Gesamtschule in Barßel. Gäste und Mitspieler sind willkommen. Wer sich näher über den Boßelsport informieren möchte, kann sich an Horst Grunwald unter Telefon   04499 /2184 wenden, teilt der Verein mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.