• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Jagd: Ehrennadel für große Verdienste

21.11.2016

Essen Reinhard Vaske, Hundeobmann des Essener Hegerings, hat jetzt im heimischen Brokstreek die Verdienstnadel in Bronze der Landesjägerschaft Niedersachsen erhalten. Dr. Thomas gr. Beilage, der ehemalige Vorsitzende der Cloppenburger Kreisjäger-schaft, überreichte dem 69-Jährigen die Urkunde „für besondere Verdienste um das deutsche Waidwerk“ und steckte ihm unter dem Beifall der Teilnehmer des diesjährigen Ausbildungskurses für jagdliche Prüfungen ihrer Hunde die Verdienstnadel an.

Eigentlich, so gr. Beilage, hätte Vaske die Auszeichnung schon im April während der Jahreshauptversammlung der Cloppenburger Kreisjägerschaft erhalten sollen. Das sei aber nicht möglich gewesen, weil Vaske damals an der Jahreshauptversammlung des Vereins für französische Vorsteherhunde in Külsheim/ Taubertal als Mitglied des geschäftsführenden Vorstands dieses Vereins teilnehmen musste.

„Das Abschlusstreffen des diesjährigen Ausbildungskurses ist nun die Gelegenheit, Dir die Anstecknadel und die Urkunde der Landesjägerschaft zu überbringen. Du hast Dich mehr als 25 Jahre als Hundeobmann des Essener Hegerings intensiv, erfolgreich und vorbildlich um die Ausbildung von Jagdhunden gekümmert“, so gr. Beilage.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem plötzlichen Tod von Hundeobmann Hans Fiebak habe Vaske, so gr. Beilage, vor 25 Jahren dessen Posten übernommen. Mit unendlicher Geduld, Einfühlungsvermögen und ausgezeichnetem Fachwissen habe Vaske seitdem hunderten von Jägern geholfen, ihre Jagdhunde richtig auszubilden Dafür habe er nicht nur das Übungsgelände in Brokstreek zur Verfügung gestellt und mit seiner Frau Doris gepflegt, sondern dort sogar einen vorbildlichen Übungsteich angelegt.

Der gelernte Fleischermeister und heutige Rentner Reinhard Vaske ist weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt als hervorragender Hundeausbilder und Verbandsrichter des Deutschen Jagdgebrauchshundeverbands. Er ist Mitglied in verschiedenen Prüfungskommissionen, die die jagdlichen Prüfungen der Jagdhunde abnehmen. Und er engagiert sich als Hundezüchter zudem als geschäftsführendes Vorstandsmitglied im deutschen Verein für französische Vorstehhunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.