• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Ehrungen und Tanz

28.02.2019

Der Sport- und Turnverein (STV) Sedelsberg hat jetzt langjährige Vereinsmitglieder geehrt. So wurden Margaretha Hempen, Maria von Ohlen und Marlene Naber für 25 jährige Treue durch den Vereinsvorsitzenden Gerd Dumstorff und seinen Vize Andreas Behne ausgezeichnet.

Für besondere Verdienste im STV wurde Brigitte Noffz geehrt, die seit 23 Jahren durchgängig als Übungsleiterin dort tätig ist und viele Wettkämpfe organisiert hat und sich auch um die Pflege der Außenanlage kümmert. Gerhard Pahlke pflegt diese ebenfalls und kümmert sich um Elektrik. Andre Ennens, der immer einen schnellen Pinsel hat, wenn es um Farben geht, wurde ebenfalls wie Pahlke geehrt. Einen Blumenstrauß gab es zudem für Schatzmeisterin Ruth Dumstorff für ihre umfangreiche Arbeit mit der Kassen- und Buchführung. Auch Dumstorff selber wurde von Behne geehrt. Er ist seit 25 Jahren Übungsleiter der Tischtennisabteilung, hat die Minimeisterschaften und Vereinsmeisterschaften organisiert und wiederholt allein durchgeführt. Er organisierte Fahrten und fuhr mit den Kindern ins Zeltlager oder zum Wasserskifahren. Jetzt gibt Dumstorff die Tischtennisabteilung an seinen Bruder Markus Dumstorff ab.

Kürzlich hat die zweite Auflage des „neuen Tanzvergnügens“ im Saal bei Kallage/Helmke in Strücklingen stattgefunden. Sowohl DJ Alwin als auch der Seniorenbeirat Saterland zeigten sich sehr erfreut darüber, dass die andere Musik vom Plattenteller gut angenommen wurde. Jeder Besucher hatte auch wieder für das Eintrittsgeld von drei Euro € eine Losnummer erhalten. Es wurden zwei Eintrittskarten für das Konzert am 23. März um 20 Uhr beim Strücklinger Hof mit Schlagersänger „Sanny“ verlost, die er dem Beirat für die gute Zusammenarbeit geschenkt hatte.

Das Gewinnerlos zog Karl-Johann Dirks aus Ostrhauderfehn, der auch den Kontakt zwischen Schlagerstar „Sanny“ und dem Seniorenbeirat hergestellt hatte. Ein Bollinger, der zum ersten Mal beim Tanzen war, konnte sein Glück nicht fassen, als seine Nummer von Dirks aufgerufen wurde. Die Freude war sehr groß, da er schon beim Konzert im Dezember 2018 in Strücklingen vom Gesang des Künstlers beeindruckt gewesen war.

Das nächste Tanzvergnügen findet am Samstag, 23. März, von 15 bis 17 Uhr im Strücklinger Hof statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.