• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Erfolgreich unterwegs

16.10.2017

Es sei nicht zu übersehen, dass der Aufwärtstrend beim ersten Zug des Bürgerschützenvereins Cloppenburg anhalte, verkündete Hauptzugführer Peter Meyer bei der Generalversammlung stolz. Dem Vorstand sei es gelungen, für gute Nachrichten zu sorgen. „Die Mitglieder des ersten Zuges haben erkannt, dass man bei uns wieder so richtig Schützenfest feiern kann“, rief Meyer aufgrund den vielen Besucher bei der Generalversammlung zu.

Kleine Probleme hatte Kassenführer Stefanus Middendorf zu vermelden. Es gab unvorhersehbare Ausgaben. Das vergangene Jahr sei mit einem Minus abgeschlossen worden. Dies könne jedoch durch Sparen wieder ausgeglichen werden. „Wir könnten bei den monatlichen Schießabenden noch einige Mitglieder mehr gebrauchen, aber das wird schon werden“, zeigte sich Schießsportleiterin Dagmar Wilken mit ihrer Abteilung zufrieden. Ehrenmitglied Egon Druhmann wurde zum neuen Hauptzugführer gewählt.

Auf Vorschlag der Generalversammlung wurde Meyer für weitere vier Jahre ohne Gegenstimme zum Leiter des ersten Zugs gewählt. Ihm zur Seite steht sein Stellvertreter Johannes Bramlage. Kassenwart ist weiterhin Stefanus Middendorf. Schriftführerin bleibt Grit Kaap in ihrem Amt genauso sowie Schießsportleiterin Dagmar Wilken. Neu in den Zugvorstand ist Sebastian Meyer gewählt worden, der sich ab sofort als Jugendoffizier um die Belange des Schützennachwuchses kümmern wird.

Zu Diskussionen führte das Jubiläum der Dorfgemeinschaft Bethen. Dieses soll mit einem Umzug durch Cloppenburg am Schützenfest-Sonntag gefeiert werden. Es könne nicht sein, dass die Stadt beide Veranstaltungen an einem Tag genehmige, hieß es.

Mobil sind in Zukunft die Tagesmütter vom Vertretungsstützpunkt „Wolkentanz“ in Cloppenburg. Jetzt übergab Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese (CDU) im Rathaus einen Krippenwagen im neuen „Cloppenburg-Design“ an Vertreter und Kinder der Einrichtung. „Der Krippenwagen ist für die Tagesmütter eine große Erleichterung. Gemeinsam mit den Kindern sind sie jetzt noch mobiler in der Stadt unterwegs und werden den Wagen vor allem für Fahrten zu den Spielplätzen im Stadtpark nutzen“, freute sich Nancy Henke, Fachberaterin im Wolkentanz, über das Geschenk.

Innerhalb eines halben Jahres haben 21 Bruderschaften aus dem Landesbezirk Oldenburger Münsterland-Hümmling im Bund der Historischen und Deutschen Schützenbruderschaften sowie die Grünröcke aus Ambühren und Nutteln bei den Rundenwettkämpfen über Kimme und Korn ihre Sieger ermittelt.

Paul Hemme aus Vahren war stark beschäftigt, um die Reihenfolge in den Erfolgslisten zu koordinieren und die Siegerehrung für 1650 Schützen in 47 Klassen vorzubereiten. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Landesbezirks-Bundesmeister Walter Högemann die Teilnehmer im Vahrener Freizeitzentrum. Für die Schützendamen und Schützen gab es insgesamt 140 Pokale, davon für die Gruppensieger 41 Trophäen sowie 99 für die besten Einzelschützen. 323 Urkunden wurden ausgegeben.

Sieger aus den einzelnen Bruderschaften: Schülerklasse 1-Luftgewehr-Freihand: 1. Jonas Bünnemeyer Vahren 2. Eva Middelbeck, 3. Tobias Kühling, 4. Mattis Lübben, 5. Eric Trumme (alle Hagstedt- Halter), Luftgewehr-Auflage-Mannschaft: Hagstedt- Halter 1. Kl. 2: Molbergen 2. Einzelwertung: 1. Inga Flerlage, Molbergen, 2. Mattis Lübben, Hagstedt- Halter, 3. Emely Pölking, Varrelbusch, 4. Juliana Hollinden, Ellenstedt, 5. Hendrik Einhaus, Varrelbusch. Jugendklasse- Luftgewehr- Freihand, Klasse 1: Rechterfeld 3. Kl.: 2: Molbergen 1. Kl. 3: Varrelbusch 1. Einzelwertung: 1. Paulina Lübben, Hagstedt- Halter, 2. Lennart Janssen, 3. Nils Janssen, 4. Christian Eckstein (alle Rechterfeld), 5. Franziska Werneke, Ellenstedt.

Schützenklasse-Luftgewehr-Freihand, Klasse 1: Norddöllen-Astrup 1. Kl. 2: Holtrup-Langförden 1. Kl. 3: Emstek 1. Kl. 4: Elbergen 1. Kl. 5: Hagstedt-Halter 3. Kl. 6: Vahren 2. Kl. 7: Halen 1. Einzelwertung: 1. Jutta Seeger, 2. Karin Seeger (beide Norddöllen-Astrup), 3. Adrian Börgerding Hagen, 4. Kathleen Thölke Rechterfeld, 5. Michael Kallage, Norddöllen- Astrup. Damenklasse- Luftgewehr-Freihand: Kl. 1: Varrelbusch 1. Kl. 2: Varrelbusch 2. Kl. 3: Vahren 1. Einzelwertung: 1. Lena Burhorst, 2. Heike Bendleb, 3. Silvia Alberding, 4. Heike Seeger (alle Varrelbusch), 5. Stefanie von Garrel, Vahren.

Alt- Schützenklasse, Klasse 1: Halen 1. Einzelwertung: 1. David Jungmann, Josef Emke (beide Halen) 3. Udo Reinert, Elbergen, 5. Gabriele Thöle, Halen. Damenklasse- Luftgewehr- Auflage: Kl. 1: Rechterfeld 1. Kl. 2: Vahren 1. Kl. 3: Hagstedt- Halter 1. Kl. 4: Garrel 2. Kl. 5: Ermke. Einzelwertung: 1. Ursula Bocklage, Rechterfeld, 2. Elisabeth Busse, Holtrup- Langförden, 3. Elke Thölke, 4. Bärbel Kloppenburg, 5. Regina Kossen (alle Rechterfeld). Sonderklasse- Alt- Luft-gewehr- Auflage Klasse 1: Werlte 1, Kl. 2: Rechterfeld 1, Kl. 3: Varrelbusch 1, Kl. 4: Molbergen 2, Kl. 5: Rottinghausen 2, Kl. 6: Nutteln 2, Kl. 7: Halen 1, Kl. 8: Vahren, Kl. 9: Rottinghausen 1, Kl. 10: Ermke 2. Einzelwertung: 1. Walter Spille, 2. Heinz Untiedt (beide Werlte), 3. Andreas Kazmierski, Hagen, 3. Wilhelm Kröger, Werlte, 5. Franz-Josef Schwinefot, Holtrup- Langförden.

Schützenklasse- Luftpistole: Klasse 1: Werlte 1, Kl. 2: Varrelbusch 1, Kl.3: Garrel 1. Einzelwertung: Walter Sprock, Vahren, 2. Reinhard Tönjes, Hagstedt-Halter, 3. Wolfgang Deters, Vahren, 4. Egon Meyer-Pölking, 5. Xinghai Chi (beide Varrelbusch).

Gute Schießleistungen kennzeichneten das 70. Zugwanderpokalschießen des Schützenvereins „Gut Ziel“ Ambühren mit dem Kleinkalibergewehr. Ambühren verteidigte mit 474 von 500 möglichen Ringen die Trophäe vor Stalförden (466), Schmertheim (443) und Bühren (436).

Im Einzelwettbewerb der Damen sicherte sich Regina Westerkamp mit 48 Ringen den ersten Platz. In der Herrenklasse siegte Stefan Westerkamp mit 50 Ringen von 50 möglichen. In der Jugendklassen gewannen Nina Abeln mit 41 Ringen und Tim Bröring mit 48 Ringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.