• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Erinnert und gefahren

20.09.2014

Vor 40 Jahren wurden sie aus der Realschule Barßel entlassen. Nun trafen sich die ehemaligen Schüler zu einem Klassentreffen wieder. Zunächst schauten sich die Ehemaligen, die zum Teil von weither angereist waren, noch einmal in ihrer Schule um. Dann ging es zur Sater Schänke nach Bollingen.

Bei diesem gemütlichen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen und später dann beim Abendessen hatte man sich nach so langer Zeit viel zu erzählen. Auch aus der alten guten Schulzeit. Die Wiedersehensfreude war sehr groß. Das Klassentreffen organisierten Hans Wilhelm Kreuzkam, Günther van Wahden, Rosi Bollen, Renate Harms, Barbara Kramer.

Eine Planwagenfahrt unternahm der Seniorenstammtisch des Schützenvereins Reekenfeld-Kamperfehn. Gestartet wurde vom Schützenhaus aus. Kutscherin war Jutta Albers. Die Fahrt führte quer durch die Natur ins Saterland. Dort machten die Teilnehmer eine Kaffeepause, bevor es zurück in die Heimat ging und im Vereinshaus der Tag ausklang.

Den Seniorenstammtisch gibt es nun schon seit genau 15 Jahren. Einmal im Monat treffen sich rund 20 Senioren, um in gemütlicher Runde einen Klönsnack zu halten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.