• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Examen bestanden

01.08.2014

Sein Sommerfest hat der Waldkindergarten Cloppenburg im Beisein der Eltern der 15 Kinder gefeiert. Mit dabei war auch ein Jäger, der mit den Kleinen im Wald versteckte Tierfiguren suchte und den Kindern ausführlich die Lebensweise der Tiere erläuterte.

Insgesamt 23 Schülerinnen und drei Schüler haben nach dreijähriger Ausbildung ihr Examen an der Berufsfachschule Altenpflege St.-Pius-Stift erfolgreich bestanden. Die Examinierten sind: Karina Olliges (Gehlenberg), Katrin Hensen (Werlte), Katharina Blömer (Dinklage), Lena Uhlhorn (Cloppenburg); Lena Freiberg (Molbergen), Nicole Beckmann (Werlte), Eva-Maria Thomsen (Cloppenburg), Janina Mählenhoff (Friesoythe), Philipp Gövert (Haren/Ems), Bianka Peters (Emstek), Sanda Stegmayer (Neuscharrel), Franziska Eilers (Cloppenburg), Annika Emken (Friesoythe), Christine Seling (Altenoythe), Maria Övermeyer (Wachtum), Daniela Schulz (Stalförden), Michael Kleemann (Lathen), Nina Kaiser (Hilkenbrook), Eduard Tebben (Garrel), Emilia Repp (Cloppenburg), Vanessa Menke (Markhausen), Jaclyn Brauer (Emstek), Maria Minich (Molbergen), Karolina Krankowska (Cloppenburg) und Katrin Römer (Oldenburg).

Die BBS am Museumsdorf hat sich zum Schuljahresende von acht Kollegen verabschiedet. Dr. Gerlinde Behrendt unterrichtete seit 1979 im Berufsbereich Landwirtschaft. Dietlind Wolf ist Diplom-Sozialpädagogin. Sie war maßgeblich beteiligt bei der Einführung der Zweijährigen Fachschule Sozialpädagogik im Jahr 2008.

Dieter Schmietenknop kam 1981 mit den Unterrichtsfächern Wirtschaft und Sport an die Schule. Paul Bothe war seit dem Schuljahr 1980/81 an der BBS am Museumsdorf. Hedwig Beylage-Haarmann war über viele Jahre für die Hygiene bei der fachpraktischen Ausbildung im Bereich der Hauswirtschaft und Sozialpflege verantwortlich. Christina Kurre ist Rechtsanwältin und Notarin in Molbergen. Sie und unterrichtete nebenberuflich im Angestelltenverhältnis seit August 1992 im Fach „Kosten- und Verfahrensrecht“.

Anita Schulte-Wülwer kam 1972 als Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin an die damalige BBS I nach Cloppenburg. Als Ende der 1980er-Jahre der Berufsbereich Pflege an die Schule kam, arbeitete sie sich mit viel Engagement in das neue Fachgebiet ein.

Renate Weddehage ist Technische Lehrerin für Hauswirtschaft an der BBS Friesoythe und war seit August 2007 mit einem Teil ihrer Unterrichtsstunden an die BBS am Museumsdorf abgeordnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.