• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Feier für Ruheständler

04.03.2016

Das Vergleichsschießen 2016 der ehemaligen Könige im Schützenverein St. Sebastian Vahren, Stapelfeld und Umgebung hat Franz-Josef Bünnemeyer gewonnen. Dieser setzte den finalen Schuss auf den Adler, nachdem Theo Eveslage mit seinem Versuch zuvor den Holzvogel gelockert hatte. Georg Fennen kam somit nicht mehr dazu, einen finalen Schuss zu setzen. Insgesamt waren 13 ehemalige Schützenkönige zu dem Wettbewerb angetreten. Organisiert hatte die Veranstaltung der vierte Zug des Vereins. Dessen Zugführer Martin Rode verlieh die Pokale und Orden. Der Königsanhang verglich sich ebenfalls. Hier behauptete sich beim Schießen auf Scheiben Bernd Kirmes vor Änne Rempe und Doris Grave.

Die Caritas-Sozialstation Cloppenburg – St.-Pius-Stift/St.-Josefs-Stift – hat jetzt vier Mitarbeiterinnen feierlich verabschiedet, die bereits Ende 2015 in den Ruhestand gegangen waren. Monika Hochgartz war seit dem 1. Oktober 2002 als Krankenschwester in der Einrichtung tätig gewesen. Ebenfalls als Krankenschwester kam Waltraut Meinel am 1. August 2010 zur Sozialstation. Maria Wille trat am 1. Juni 2011 als Haushaltshilfe ein, den gleichen Dienst übte Lidia Suchanik ab dem 1. Mai 2012 aus. Eugenia Looschen, Pflegedienstleiterin der Caritas- Sozialstation, und Verwaltungsdirektor Hermann Schröer dankten den Ruheständlern für ihren unermüdlichen Einsatz mit einem Präsent und einem Blumenstrauß. Die Caritas Sozialstation – St. Pius-Stift/St.-Josefs-Stift – bietet Hilfe vor Ort, wenn der Alltag aufgrund von Krankheit oder Pflegebedürftigkeit nicht mehr allein oder nicht mehr nur durch die Mithilfe von Angehörigen zu bewältigen ist. Weitere Informationen unter Telefon 0 44 71/ 18 32 10.

Das Cloppenburger Unternehmen „Amcon“ ist jetzt in Hannover beim regionalen „Great Place to Work“-Wettbewerb als einer der besten Arbeitgeber in Niedersachsen und Bremen ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen bei der Entwicklung vertrauensvoller Arbeitsbeziehungen sowie der Gestaltung attraktiver und förderlicher Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten. Als national agierender Anbieter von Fahrgeldmanagement- und Fahrgastinformationssystemen für Busse und Bahnen unterstützt Amcon Verkehrsbetriebe dabei, den öffentlichen Personennachverkehr attraktiver und effizienter zu gestalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.