• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Feierliche Ehrung

10.04.2014

Einen guten Grund zum Feiern hat es in der Volksbank Cloppenburg eG gegeben. Privatkundenberaterin Gabriele Brinkmann konnte Dienstjubiläum feiern. Sie ist seit 25 Jahren dabei. In ehrenvoller Anerkennung und als Ausdruck des Dankes für langjährige verdienstvolle Tätigkeit im Genossenschaftswesen wurde ihr von Vorstandsmitglied der Volksbank Cloppenburg eG Norbert Hauptvogel und Vorstandsmitglied Jürgen Fuhler im Namen des Genossenschaftsverbands Weser-Ems die Ehrennadel in Silber verliehen.

In einer Feierstunde im Rahmen des Patronatstages sind die Jubilare des St.-Josefs-Hospitals geehrt worden. Die Klinikleitung bedankte sich bei 19 Mitarbeitern für ihren langjährigen Dienst und verabschiedete fünf Kollegen in den Ruhestand.

Geehrt wurden für 25 Jahre: Sabine König, Doris Martens, Burchard Brandewie, Ruth Fangmann, Petra Fredewess-Irmer, Susanne Rolwers, Silke Rolfes, Marlies Robke, Mechthild Büermann, Bernd Radlingmayr, Ilona Schulz-Im Busch und Magdalena Thole. Für 40 Jahre im Dienst ehrte die Klinik Maria Scheper, Hedwig Schlömer, Edith Tegeler, Maria Rohde, Annette Arnke, Margareta Steting und Magda Giese. In den Ruhestand wechselten Maria Elisabeth Buschermöhle, Helga Otto, Gerd Steting, Rita Laube und Heinz Weßmann.

Auf der Mitgliederversammlung des Bildungswerkes Cloppenburg konnte Vorsitzender Dr. Wolfgang Wiese vier neue Mitglieder aufnehmen, für die die Delegierten einstimmig votierten. Dies waren Herbert Feldkamp, Monika Heitgerken-Wilke, Manfred Groneick und Christel Döpke.

In seinem Bericht betonte Wiese, dass das Bildungswerk gut aufgestellt sei. Schwerpunkte der Bildungsarbeit, so Direktor Martin Kessens, seien die Fachbereiche „Familie – Gender – Generationen“ und „Arbeit und Beruf“. In den genannten Bereichen seien 6783 beziehungsweise 7082 Unterrichtsstunden in 2013 abgehalten worden. Insgesamt habe das Bildungswerk mit seinen Außenstellen 20 225 Unterrichtsstunden durchgeführt. Das seien knapp 1000 mehr als 2012.

Als neuen Außenstellenleiter für Emstekerfeld konnte Wiese Manfred Groneick begrüßen. Der Vorsitzende würdigte den ausscheidenenden Außenstellenleiter Hans Knelangen als einen engagierten Ehrenamtlichen, der stets „seine“ Außenstelle im Blick hatte. Seit 1973 sei Knelangen tätig gewesen und habe zahlreiche Kurse vor Ort betreut.

Die VHS Cloppenburg hat erstmals eine Qualifizierung zur „Fachkraft Inklusion (vhsConcept)“ im Umfang von 172 Unterrichtsstunden angeboten. Die Weiterbildung richtete sich an Berufstätigen und Interessierte, die in einem Praxisfeld der Inklusion tätig sind oder werden wollten. Qualifiziert wurden Jörg Eberlei, Diana Hömmen, Marlies Coners, Tatjana Walter, Julia de Buhr-Pott, Ludmila Litau, Stephanie Schene, Udo Brückmann, Carmen Niemann und Birgit Möller. Der Kursus wurde von Gabriele Kalvelage geleitet.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.