• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Das macht Friesoyther glücklich

06.11.2019

Friesoythe Wie glücklich sind die Friesoyther? Im Glücksatlas der Deutschen Post hat Niedersachsen dieses Jahr nicht so gut abgeschnitten. Das teilte die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag mit. Die NWZ hat Friesoyther im Stadtkern befragt, wie glücklich sie sind.

Michelle Lettler aus Gehlenberg kann das Ergebnis nicht bestätigen. Auf die Frage nach dem Glück kam bei ihr ein „Ja, ich bin glücklich“. Der Grund dafür sind vor allem ihre zwei Freundinnen, mit denen sie alles möglich zusammen machen kann. „Ich reite auch gerne“, sagt die 18-Jährige, die zurzeit eine Bildungsmaßnahme bei der katholischen Erwachsenenbildung in Friesoythe besucht. Was sie nicht leiden könne, sei Streit. Dann bekomme sie Stress, sagt sie. „Aber den hab ich zurzeit nicht“, sagt Lettler gut gelaunt.

Ihm fehle nur noch die Frau, sagt Jens Deutschkämer. Auf die Frage nach dem eigenen Glücksempfinden kommt bei dem 49-Jährigen zunächst ein Zögern und dann ein „Jein“. Er ist körperlich eingeschränkt. „Durch die Einschränkung kommen unglückliche Momente notgedrungen hinzu“, sagt der Friesoyther.

Halt gebe ihm seine Verwandtschaft. Vor allem die drei Enkelkinder seiner Schwester sorgten bei ihrem Großonkel für einige Glücksmomente. Ansonsten interessiert er sich für Sportsendungen. „Ich bin ein einfacher Mensch“, sagt Deutschkämer. Er besitze keinen Computer, Internet brauche er auch nicht.

Dass auch die kleinen Dinge glücklich machen, davon ist Hedwig Bickschlag aus Friesoythe überzeugt. Aber auch sie freut sich über die Familie, wenn sie ihre Kinder und Enkelkinder sieht, oder über das Kaffeetrinken mit einer Freundin. Den inneren Schweinehund zu überwinden und zum Schwimmkursus zu fahren, könne sie auch glücklich machen.

„Und wenn mal Sorgen aufkommen, gehe ich mit meiner Hündin Biggi spazieren“, sagt die 62-Jährige. Spazieren gehen an der frischen Luft sei sowieso das Beste.

Freya Adameck Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.