• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

„Gäste zeigen Verständnis“

27.07.2018
Blaualgen sorgen für ein Badeverbot an der Thülsfelder Talsperre. Dazu äußert sich Maria Oloew, Geschäftsführerin des Zweckverbandes Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre, im Interview mit der NWZ.
Frage: Blaualgen sorgen seit Wochen für ein Badeverbot an der Talsperre. Spüren Sie Auswirkungen?
Oloew: Wir bekommen schon die Rückmeldung, dass Gäste nicht anreisen oder eher wieder abreisen. Allerdings zeigen die Gäste Verständnis und sind nicht sauer. Schließlich kann niemand etwas für die Situation. Gravierender wären die Auswirkungen, wenn wir jedes Jahr mit Blaualgen zu kämpfen hätten. Das ist glücklicherweise aber nicht der Fall.
Frage: Welche Möglichkeiten haben Sie?
Oloew: Die Situation ist natürlich bedauerlich, aber wir haben in der Talsperre, die ja ein natürliches Gewässer ist, keine Möglichkeiten, zum Beispiel technischer Art. Wir haben an den Stränden Hinweisschilder mit nächstgelegenen Bademöglichkeiten aufgestellt. Auch die Gastgeber halten für ihre Gäste die entsprechenden Informationen bereit. Für viele Gäste an der Talsperre bildet das Baden allerdings nur einen Nebenaspekt.
Frage: Wie sieht es mit dem Triathlon am Sonntag, 5. August, aus?
Oloew: Anders als beim Triathlon im Jahr 2015, der wegen der Blaualgen komplett abgesagt werden musste, haben wir einen Plan B in der Hinterhand: Sollte das Badeverbot bestehen bleiben – und danach sieht es derzeit ja aus – werden wir einen Duathlon ohne die Schwimm-Disziplin anbieten. Die Entscheidung wird am Montag gefällt.
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.