• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Geschossen und gemalt

27.03.2014

Insgesamt 182 Teilnehmer im Einzel und in 46 Mannschaften beteiligten sich an den Bezirksmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr Auflage der Senioren B und C männlich und weiblich. Ausgeschossen wurde die Bezirksmeisterschaft auf dem Schießstand des Schützenvereins Sedelsberg unter der Leitung von Olaf Eilers aus Kampe. Zwei Tage lang kämpften 83 Schützen bei den Senioren C und 67 bei den Senioren B männlich um hohe Ringzahlen. Bei den Senioren B weiblich waren es 22 Teilnehmerinnen, bei den Senioren C weiblich zehn Teilnehmerinnen. Eilers, unterstützt von Jutta Thedieck, nahm die Siegerehrung vor.

Die Ergebnisse: Luftgewehr, Auflage, Senioren B, weiblich: 1. Erika Albrecht, SV Brettorf (298 Ringe), 2. Heide Pohler, SV Metjendorf (297); 3. Adele Waterkamp, SV Altenoythe (297); Luftgewehr, Auflage, Senioren B, männlich: 1. Gerold Diers, Mooriemer SV (300), 2. Josef Thöle, Schießsportverein Holdorf (300), 3. Clemens Buschmann, Schießsportverein Lohne (299); Luftgewehr, Auflage, Senioren C, weiblich: 1. Marianne Spring, SV Urneburg (292), 2. Irmgard Hecht, SV Metjendorf (287), 3. Ulrike Lochte, SV Jever (286); Luftgewehr Auflage, Senioren C, männlich: 1. Franz Büscherhoff, Schützengilde Barßel (298), 2. Arnold Burhop, SV Burhave (297), 2. Willi Warrelmann, SV Ganderkesee (297); Luftgewehr, Auflage Senioren B männlich, Mannschaft: 1. Moorriemer SV mit den Schützen Gerold Diers, Helmut Ramke und Heiko Schröder-Hayen (893), 2. Schießsportverein Lohne mit den Schützen Clemens Buschmann, Franz Hack-mann, Gottfried Sieve Lefferding (890), 3. SV Ganderkesee mit den Schützen Willi Warrelmann, Adolf Nesemann, Heinz Bleydorn (888).

Zur Eröffnung der Landesgartenschau in Papenburg am kommenden Freitag werden von unterschiedlichen Gruppen und auch interessierten Einzelpersonen sogenannte „Kunst-Spundwände“ gestaltet. Der Kursus „Malerei“ der Ganztagsschule Strücklingen (Marienschule), geleitet von Ursula Bollenhoff, hat in den vergangenen Wochen Spundwände künstlerisch gestaltet und wird sich mit einigen der von den Kindern bemalten Wände an der Aktion beteiligen. Das Mitmach- und Kunstprojekt ist aus der Idee entstanden, dass Spundwände nicht nur als Baumaterial wahrgenommen, sondern als Projektionsfläche für künstlerische Tätigkeit eingesetzt werden sollen.

Die Jugendabteilung des Spielmannszuges Bollingen hat jetzt eine Fahrt zum Kino nach Papenburg unternommen. 25 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 17 Jahren waren dabei, Begleitet wurden sie von sieben Erwachsenen. Mit Popcorn und Kaltgetränken ausgestattet durften sich die Kinder und Jugendlichen den Nachmittag bei einem schönen Film versüßen. Für den Sommer sind noch weitere Aktionen geplant, wie zum Beispiel eine Fahrt zum Kletterwald und ein Spieleabend in der Schützenhalle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.