• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Gesiegt und erlebt

16.10.2014

Die Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Barßel feiern ihre ganz kleinen Schwimmer. Die Schwimmer trugen jetzt den Bezirksbambino-Wettkampf des Bezirkes Oldenburger Land-Diepholz in Löningen aus. Hier durften die ganz kleinen Rettungsschwimmer im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren in Mannschaften bis zu fünf Kindern ihr Können unter Beweis stellen.

In Disziplinen wie Balltreiben, Tauchen unter ein Hindernis oder Gurtretter-Schwimmen wurden die Sieger ausgeschwommen.

Hierbei war die DLRG Barßel äußerst erfolgreich. Die Altersklasse „acht, weiblich“ belegte am Ende den zweiten Platz, die Altersklasse „zehn, weiblich“ wurde Erster.

Ebenfalls Sieger waren die Mannschaften der Altersklassen „zehn, männlich“ und „zwölf, männlich“. Somit war die Barßeler Ortsgruppe eine der erfolgreichsten Teilnehmer bei diesem Wettkampf.

„Wir sind wirklich stolz auf unsere jungen Rettungsschwimmer. Besonders froh sind wir, dass alle Kinder ihren Spaß hatten und jeder jeden unterstützt hat. Ein besonderer Dank geht an alle Wettkampftrainer“, sagte der Technische Leiter Andreas Caspers.

Über einen Ausflug in den Tierpark Thüle freuten sich die Bewohner der Pflegeeinrichtung St. Elisabeth der Caritas Barßel-Saterland in Barßel. Mit einem Bus, in dem auch Rollstuhlfahrer mitgenommen werden können, machten sich die Bewohner in Begleitung ihrer Pflegekräfte sowie einigen Helfern auf den Weg. Nach einer Kaffeetafel bestaunten die Besucher mit großem Interesse die Vielfalt der Tiere in den Gehegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Pflegedienstleiter Magnus Friedek dankte allen Helfern und Mitarbeitern für die Unterstützung, die diese Veranstaltung ehrenamtlich begleitet haben.

Die Bewohnervertretung dankte den Verantwortlichen für ein unvergessliches Erlebnis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.