• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Gesiegt und informiert

17.07.2014

Bürgermeister Hubert Frye und seine Stellvertreterin Marianne Fugel haben über 80 Senioren, die an einer Fahrt durch das Saterland teilnahmen, über die Gemeinde informiert. Dazu eingeladen hatten der Seniorenbeirat und Frye. In einem Bus klärte Frye über Infrastruktureinrichtungen der Gemeinde wie Kindergärten, Schulen, Sporteinrichtungen, Gewerbebetriebe, Sehenswürdigkeiten sowie Vereine auf. Im zweiten Bus hatte Fugel diese Aufgabe übernommen. Nach der Rundfahrt ging es zum Pfarrheim Strücklingen. Hier wurden die Senioren von den Mitgliedern des Seniorenbeirates mit selbst gebackenem Kuchen, Tee und Kaffee bewirtet. Rosa Strohschnieder, Vorsitzende des Seniorenbeirates, informierte über die Arbeit des Beirates, die Gesprächsangebote und den Anrufbus. Frye gab allgemeine Informationen zur 40-jährigen Gemeinde. Die Senioren zeigten sich angetan und sprachen den Wunsch nach Wiederholung aus.

Die AG „Team Aktive Pause“ des Schulzentrums Saterland und des Laurentius-Siemer-Gymnasiums hatte bereits 14 Tage vor der WM in Brasilien ein Pausenturnier mit 32 gemischten Mannschaften gestartet. In den Halbfinalspielen schafften es „Griechenland“ (7B LSG) und „Honduras“ (8B LSG), sich für das jetzige Finale zu qualifizieren. Die 8B ging als klarer Favorit in das Endspiel, nachdem im Halbfinale „Russland“ (7R2 Schulzentrum) mit 6:1 deklassiert worden war. Bereits nach kurzer Zeit hieß es 1:0 und wenig später 2:0 für „Honduras“. Kurz vor Schluss gelang der 7B noch der Ehrentreffer zum 4:1. Doch am Ende konnte die 8B stolz den verdienten Pokal aus der Hand von Mitorganisator Florian Rieger entgegen nehmen.

Anlässlich des Schützenfestes hat der Schützenverein „Hubertus“ Scharrel seine besten Schützen geehrt. Generalleutnant Willi Hinrichs zeichnete Annika Bischoff als jugendbeste Schützin und Marius Müller als jugendbesten Schützen aus. Die Auszeichnungen übergaben König Hans-Gerd Vocks und der 2. Vorsitzende Andreas Eberlei. Bei den Jugendlichen wurde Michelle Westrup 1. Hofdame und Lara Elsner 2. Hofdame sowie Fabian Bruns 1. Ritter und Maurice Westrup 2. Ritter.

Mit der Bronzeplakette 2014 wurden die Jungschützen Jasmin Klären, Susanne Waldecker, Sina Schütte, Tyler Dumstorff, Phil Hesenius, Angelina Dierks, Jasmin Waldecker, Marius Müller, Maurice Westrup, Anna Rudloff, Lucas Schmidt und Kevin Dierks ausgezeichnet, mit der silbernen Plakette 2014 Marcel Reil, Simone Waldecker, Lara Elsner, Lisa Marie Merschhemke und Michelle Dierks, mit der Plakette in Gold Fabian Bruns, Annika Bischoff und Michelle Westrup.

Bei den Erwachsenen erhielten Stefan Huhsmann, Birgit Tellmann, Marianne Fugel und Gerd Robbers eine Punkteplakette, Theo Reil, Wilhelm Tellmann, Hannelore Deeken und Annette Bischoff eine Punkteplakette und Bronzeplakette, Eduard Bork, Andreas Eberlei, Florian Vocks, Gerd Schröder, Hermann Pörschke, Christiane Dumstorff, Franz Lepper und Hans Sieger eine Punkteplakette und Silberplakette, Frank Westerhoff und Gerold Bruns eine Punkteplakette und Goldplakette. Sascha Bruns bekam eine Silberplakette und silberne Eichel, Willi Hinrichs eine Silberplakette, Karla Laing eine Goldplakette und kleine goldene Eichel, Joachim Oltmann eine Goldplakette und kleine grüne Eichel, Gisela Hinrichs eine Goldplakette und kleine silberne Eichel sowie Jennifer Schrand eine silberne Schnur. Florian Vocks wurde mit einer silbernen Eichel, Andreas Eberlei mit einer kleinen silberne Eichel und Eduard Bork mit einer grünen Eichel geehrt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.