• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto und Motorrad kollidiert – B212 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Unfall Bei Elsfleth
Auto und Motorrad kollidiert – B212 voll gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg

Gewählt und bestanden

26.02.2019

Jugendfeuerwehrwart Florian Hinrichs eröffnete die Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Friesoythe mit dem Verlesen der Zusammenfassung des vergangenen Jahres. Neben den normalen zweiwöchentlichen Diensten stand eine Führung bei der Firma Leoni Special Cables auf dem Programm sowie die Teilnahme am Umwelttag des Ortsjugendrings Friesoythe.

Den Sommer durchweg bewässerte die Jugendfeuerwehr die Blumenampeln im Innenstadtbereich und bereitete sich auf Vorführungen bei den Maitagen sowie den Wettkampf auf dem Kreisfeuerwehrtag in Barßel vor. Hier belegte der Friesoyther Nachwuchs den zweiten Platz. Beim Zeltlager trafen sich alle Jugendfeuerwehren des Landkreises und verbrachten die Pfingsttage zusammen. Der Ausflug der Stadtjugendfeuerwehr endete im Tierpark Thüle, die Jahresabschlussübung fand in Altenoythe bei der Firma Nordmann statt. Des Weiteren unterstützte die Jugendfeuerwehr bei der jährlichen Pflege der über 200 Hydranten im Stadtgebiet und überprüfte die Brunnen im Industriegebiet.

Zum Jugendfeuerwehrmitglied des Jahres wurde Marvin Vogelsang geehrt. „Marvin fiel durch seine hohe Dienstbeteiligung von 98 Prozent und sein großes Engagement in verschiedensten Bereichen auf“, lobte Hinrichs. Bei den Wahlen zum Jugendsprecher wurde ebenfalls Vogelsang gewählt. Sein Stellvertreter wurde Dominik Horgos. Schriftführerin wurde Chantal Zoller, Zeugwart Marcel Burkart. Ortsbrandmeister Matthias Schmidt beglückwünschte die Geehrten und Gewählten und betonte die hohe Dienstbeteiligung, die auch in der aktiven Wehr sehr wichtig sei.

Florian Hinrichs freute sich, die Facebookseite der Jugendfeuerwehr Friesoythe vorzustellen. Zukünftig werden hier Interessierte über die Jugendfeuerwehr informiert.

Insgesamt 18 Teilnehmende haben jetzt die Prüfung zum Baustein III des Meisterlehrganges bestanden. Mit einer Rose gratulierten bei Kaffee und Kuchen Dozent Ludger Bürmann und Ulla Alscher vom Bildungswerk Andre Grau (Ramsloh), Jürgen Abels (Rhede), Linda Siemer (Friesoythe), Timo Eggers Welp (Papenburg), Oliver Kappers (Bad Bentheim), Tobias Gier (Friesoythe), Alexander Maurer (Papenburg), Carlo Nienaber (Sage-Haast), Heinrich Lindemann (Westoverledingen), Andre Wilpert (Esterwegen), Andre Wulfekotte (Herzlake), Josef Speller (Kluse), Bernd Diekmann (Werlte) und Florian Gabriel (Lastrup).

Sie bestanden vor der Handwerkskammer Oldenburg nach einem Vorbereitungslehrgang beim Bildungswerk den Baustein III. Kappers, Abels, Maurer, Wilpert und Speller freuten sich zudem über den Meistertitel.

Es sind noch Anmeldungen für den Baustein III, der ab Samstag, 2. März, 7.30 Uhr, in der Geschäftsstelle des Bildungswerks stattfindet unter Telefon  04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.