• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Gewerbe besichtigt

31.07.2008

Die Böseler CDU-Fraktion hat sich mit Bürgermeister Hermann Block an der Spitze das Gewerbegebiet Petersdorf angeschaut. Zuerst ging es durch die Halle der Fa. Synlab GmbH, wo Dr. Kay Schwarzkopf und mehrere Mitarbeiterinnen im Labor bzw. Versuchsräumen einige Details erklärten. Anschließend war die Gruppe zu Gast bei dem Bauunternehmen Ewald Bramlage und zum Abschluss bei der Firma Konrad Tangemann.

Insgesamt 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben in diesem Halbjahr von Ulla Lindemann vom Bildungswerk Friesoythe und dem Referenten Frank Gaertner das KEB-Zertifikat PC-Assistent erhalten. Diesmal gratulierten sie nach bestandenen Prüfungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom Gardinenwerk Unland aus Sedelsberg: Marion Ahlhorn (Sedelsberg), Monika Benten (Esterwegen), Reiner Dumstorff (Sedelsberg), Doris Eilers (Friesoythe), Katharina Ewen (Gehlenberg), Heidi Feldhaus (Hilkenbrook), Ulrike Fricke (Elisabethfehn), Ewald Hanneken (Sedelsberg), Monika Hüntelmann (Hilkenbrook), Alexandra Lüsse (Emstek), Wilma von Minden (Friesoythe), Tanja Mittwollen (Edewecht), Sabrina Preuth (Neuvrees), Elvira Pyrchalla (Bollingen), Sandra Schweres (Barßel). Der nächste Kursus PC-Assistent/in beginnt am

Dienstag, 16. September, 19 Uhr, in der BBS Thüler Straße.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mächtig zu kämpfen hatte jetzt Manfred Wester aus Mehrenkamp bei einem Nachtangeln in einem Forellenteich in Cloppenburg. Was da an seiner Angel hing, war alles andere als eine kleine Forelle. Den Köder hatte ein kapitaler Wels angenommen, der es auf eine Gesamtlänge von 1,40 Meter brachte. Der 22 Kilogramm schwere Raubfisch verlangte dem jungen Angler alles ab. Eine halbe Stunde lang kämpfte Wester mit dem Wels. Dann gelang es ihm mit Hilfe von Anglerkollegen, den Riesenfisch mit vereinten Kräften an Land zu ziehen. „Das war bisher mein größter Erfolg als Angler“, kommentierte der Mehrenkamper stolz sein Anglerglück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.