• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Gewonnen und geangelt

16.04.2019

Am Wochenende haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Vergleichsschießens sehr gute Mannschaftsleistungen mit der Büchse beim Wettbewerb zwischen den Hegeringen Scharrel, Strücklingen und Ramsloh auf dem Schießstand des Hegerings Barßel in Lohe gezeigt. An der Veranstaltung nahmen insgesamt 24 Jäger und Jägerinnen aus den Hegeringen teil. Geschossen wurde mit der Büchse auf Bock, Fuchs, Überläufer und laufenden Keiler.

Der ausrichtende Hegering Ramsloh konnte dabei erfolgreich das Vergleichsschießen mit 754 Ringen vor dem Hegering Scharrel mit 659 Ringen und dem knapp dahinter liegenden Hegering Strücklingen mit 654 Punkten für sich entscheiden. Niklas Sassen, der gerade neu in den Vorstand des Hegerings Ramsloh gewählte Schießobmann, nahm freudig den erkämpften Wanderpokal entgegen.

Schießobmann Hendrik Schrand vom Hegering Scharrel wurde außerdem für seine sehr gute Einzelleistung geehrt. Er erzielte überragende 189 Ringe. Die Ehrungen übernahm der Ramsloher Hegeringleiter Heinz Werner Hussmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sollte der Pokal dreimal in Folge gewonnen werden, dann verbleibt er bei der siegreichen Mannschaft. Man darf gespannt sein, wer wohl das Vergleichsschießen im nächsten Jahr gewinnen wird. Nach dem Schießen trafen sich die meisten Teilnehmer des Vergleichsschießens noch zum Grillen und gemütlichen Beisammensein bei der Reithalle in Ramsloh.

Ein Kontrollangeln hat am Samstag die Ortsgruppe Saterland im Fischereiverein für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht zusammen mit dem Saterland e.V. am Küstenkanal veranstaltet. Pünktlich um 13.30 Uhr trafen sich 20 Angler beim Düker auf Neuscharreler Seite. Dabei trotzten sie dem Aprilwetter, welches mit Hagel, Regen oder auch Sonnenschein und Schnee aufwartete. Die Fische allerdings wollten nicht so recht beißen.

Insgesamt zogen die 20 Anglern nur 4370 Gramm Fisch an Land. Einige von ihnen berichteten, dass sie keinen einen einzigen Biss gehabt hätten. Trotzdem wurde von Obmann Günter Glondala genauestens dokumentiert und verwogen. Das Kontrollergebnis war jedoch nicht mit dem Erfolg von vor einer Woche zu vergleichen.

Das nächste Angeln der Ortsgruppe Saterland im Fischereiverein für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht findet am 15. Juni um 13 Uhr statt. Geangelt wird am Maiglöckchensee in Scharrel. Treffpunkt ist der Südparkplatz. Mit dabei sein wird auch die Ortsgruppe Neuscharrel.

Durch das Aprilwetter mit Hagel- und Schneeschauer und die Osterferien haben dieses Mal nicht so viele Tanzfreunde den Weg nach Strücklingen zum Tanzvergnügen des Seniorenbeirats Saterland bei Kallage/Helmke gefunden. Aber davon ließ DJ Alwin sich nicht beeinflussen und ließ nichts unversucht. Er wusste genau, mit welchen Liedern er die Gäste auf die Tanzfläche holen konnte, so dass kein Stuhl mehr besetzt war, es dafür aber eine volle Tanzfläche gab.

Beim Bezahlen des Eintrittsgeldes hatten wieder alle Besucher eine Losnummer erhalten. Die Losnummer zog an dem Tag DJ Alwin. Die glückliche Gewinnerin aus Kamperfehn freute sich sehr über die gewonnene Massiv-Kirschbaum-Schale. Ein Unikat, dass das Seniorenbeiratsmitglied Wilhelm Deeken eigens gefertigt und gesponsert hatte.

Leider war er an diesem Samstag verhindert und konnte die Holzschale nicht selbst überreichen. Dieses Mal fiel die Losnummer 167 nicht auf einen Neuling, sondern auf eine Tanzbegeisterte, die schon viele Male dabei war und auch beim nächsten Tanzvergnügen wieder dabei sein wird.

Dieses findet am Samstag, 1. Juni, von 15 bis 17 Uhr bei Kallage/Helmke, Hauptstraße 640 in Strücklingen, statt. Dazu lädt der Seniorenbeirat Saterland schon jetzt herzlich ein. DJ Alwin wird wieder geschickt eine Mischung aus flotten und etwas langsameren Liedern auflegen, so dass alle Tanzfreunde auf ihre Kosten kommen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.