• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Helmut Blömer erhält das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold

05.02.2020

Im April 1969 trat Helmut Blömer in den Feuerwehrdienst ein. Deshalb zeichnete Abschnittsleiter-Nord, Gerd Köbbe, ihn für seinen 50-jährigen Dienst nun beim Winterfest der Freiwilligen Feuerwehr Hilkenbrook mit dem niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold aus.

Es gab aber noch weitere Ehrungen und Beförderungen: Für besondere Verdienste im Feuerlöschwesen erhielt Ortsbrandmeister Manfred Lammers die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Aschendorf-Hümmling in Silber. Kreisbrandmeister Holger Dykhoff ehrte außerdem Karl-Heinz Mechelhoff und Georg Bödecker für 40 Jahre aktiven Dienst mit der Feuerwehrehrennadel. Außerdem bezeichnete Dykhoff die Hilkenbrooker Wehr als Vorzeigefeuerwehr in Niedersachsen.

Manfred Lammers konnte zudem Lukas Plaggenborg vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann und Hannes Bohmann vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann befördern.

Ferner freute er sich über die positive Entwicklung der Mitgliederzahlen und darüber, dass erstmals drei Frauen aufgenommen werden konnten. Ebenso erfreulich sei die Neugründung des Fördervereins der Feuerwehr Hilkenbrook.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bürgermeister Christoph Hüntelmann blickte danach nicht nur auf die 15 Einsätze im vergangenen Jahr zurück, sondern berichtete auch, dass die Planungen zum Bau eines neuen Feuerwehrhauses voranschreiten würden. Ziel sei es, noch in diesem Jahr mit dem Bau zu beginnen.

Abschließend überreichte er an 17 Kameraden noch die Gedenkmedaille des Bundesverteidigungsministeriums für die Hilfe bei der Löschung des Moorbrandes von 2018 auf dem Bundeswehrgelände in Meppen.BILD:

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.