• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Hospiz macht Schule

09.01.2015

„Den Tagen mehr Leben geben“. Wie dieser Gedanke in die Tat umgesetzt werden kann, konnten 27 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt Persönliche Assistenz, beim Besuch des Hospizes in Leer erfahren. Nicht Traurigkeit und dunkle Gedanken standen dort im Vordergrund.

Die Schülerinnen und Schüler waren beeindruckt von der offenen Gestaltung des Hauses mit lichtdurchfluteten Räumen und einer sehr individuellen Betreuung. Der Grundsatz des Hauses, dem Menschen das Lebensende würdevoll zu gestalten und den Angehörigen jegliche Unterstützung zu geben, wurde spürbar.

Der Besuch des Hospizes war Teil der Projektwoche „Hospiz macht Schule“, die von Lehrkräften der BBS vorbereitet und von Gerda Spieker, Marlies Steenken und Margot Ohms vom Ambulanten Hospizdienst Friesoythe begleitet wurde. In verschiedenen Workshops besuchten die Schüler der BBS das katholische und das evangelische Pfarramt, ein Beerdigungsinstitut, Blumenhäuser und die Ambulante Hospiz vor Ort. Die vielen offenen Informationen und Einblicke, die die Schüler erhielten, wurden bearbeitet, auf Collagen festgehalten und den Mitschülern zum Abschluss der Projektwoche vorgestellt.

Themen, die nicht alltäglich sind, aber zum Leben dazugehören, wurden hinterfragt. Zu wissen, dass es Möglichkeiten der Unterstützung gibt, sei ein gutes Gefühl, auch wenn man im Moment nicht betroffen ist. Dies wurde von den Schülern als positives Resümee der Projektwoche gesehen.

Ab Ende Januar steht eine vierwöchige praktische Ausbildung in Pflege- und Betreuungsbereichen an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.